Brennnesselsamen – richtig kaufen statt selber ernten

Anzeige

Obwohl bereits eine einzige Brennnesselpflanze bis zu 30.000 Samen produziert, ist es recht mühsam diese selbst zu ernten. Nicht nur, dass die Pflanze unangenehm sticht, die Samen sind zudem so winzig, dass es durchaus eine Weile braucht, bis man eine ausreichende Menge zusammen gesammelt hat. Einfacher als zu sammeln ist es, Brennnesselsamen zu kaufen, dann spart man sich den Aufwand.

Die Frucht der heimischen Gartenpflanze darf zu Recht als heimisches Superfood bezeichnet werden. Was man daraus alles machen kann und wo ihr es herbekommt, dass verraten wir euch gerne.

Brennnesselsamen in den Alltag einbauen

Seit Jahrhunderten ist die Wirkung der Brennnessel und ihrer Samen aufgrund von Inhaltsstoffen und Wirkung geschätzt. Die Verwendungsmöglichkeiten gehen dabei weit über einen klassischen Brennnesseltee hinaus.

Die kleinen Brennnesselsamen haben einen würzigen und nussigen Geschmack, was sie zu einem tollen Würzmittel in der Küche werden lässt. Sie lassen sich in zahlreiche tägliche Gerichte mit einbauen. Ob man sie dem leckeren Smoothie oder Müsli mit untermischt, oder einfach zum Backen mit verwendet. Sie geben einem ausreichend Power und sind eine ausgewiesen ergiebige Eiweißquelle mit einem ganz tollen Geschmack.

Was macht Brennnesselsamen so besonders?

Wir wissen jetzt was wir aus unseren Brennnesselsamen alles machen können, was aber macht sie den so einzigartig? Es sind die Inhaltsstoffe der Samen. Sie überzeugen mit jeder Menge Vitamin A, B, C und E und eignen sich aufgrund ihres Eiweißgehaltes ideal für eine Sportlerernährung. Zudem verbergen sich in den Winzlingen wichtige Mineralien, wie etwa Eisen, Kalium oder auch Kalzium.

Brennnesselsamen wird nicht nur nachgesagt, dass sie gegen verschiedene Krankheiten helfen können, seit dem Mittelalter werden sie auch als Aphrodisiakum angepriesen.

Brennnesselsamen richtig kaufen

Obwohl Brennnesselsamen mit unzähligen positiven Eigenschaften aufwarten können, ist der Einzelhandel noch nicht wirklich auf die kleinen Power-Samen aufmerksam geworden. In den meisten Fällen sind sie entweder noch nicht bekannt, oder Brennnesseln werden immer noch als Unkraut wahrgenommen. Unterm Strich ist es bisher jedoch noch schwer im normalen Handel an die Samen zu gelangen. Während viele Superfoods aus fernen Ländern bei uns inzwischen in aller Munde sind, hat es die Powerpflanze aus dem eigenen Garten noch nicht geschafft. Dabei muss sie die Konkurrenz aus Übersee auf keinen Fall fürchten.

Wer sich für Brennnesselsamen interessiert, dem empfehlen wir deshalb den Online-Händler „pROHviant“. Dort werden Brennnesselsamen der Marke WELLNESSEL® vertrieben. Diese sind aus einem zertifizierten biologischen Anbau und überzeugen durch höchste Qualität.

Die Brennnesselfelder werden dort als reichhaltiges Biotop gesehen, in denen Platz für unzählige Tierarten bleibt. Ein achtsamer Umgang mit der Natur steht an erster Stelle. Auch für alle Freunde der Rohkostküche sind deren Brennnesselsamen aufgrund schonender Trocknungsverfahren ideal geeignet.

Was uns zudem überzeugt ist, prohviant ist ein sehr familiärer Online-Händler, der genau auswählt was er verkauft. Dort wird zum einen die eigene Überzeugung gelebt und zum anderen kann man sich umfänglich von ausgewiesenen Ernährungsberatern beraten lassen. Mit pROHviant hat man einen Händler, der auch wirklich weiß, was er verkauft!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *