Die frischeste getrocknete Ananas der Welt von TAIGA Naturkost

Anzeige

Getrocknete Früchte sind eine herrliche Ergänzung für das tägliche Frühstücksmüsli. Sie bringen zusätzlich Süße, einen fruchtigen Geschmack und erleichtern damit den gesunden Start in den Tag. Dabei kann man sich aber mit den getrockneten Ananas von Taiga Naturkost auch etwas ganz besonders gönnen.

Trockenfrüchte bringen dauerhaften Geschmack

Egal ob getrocknete Mango, getrocknete Ananas oder getrocknete Bananen, Trockenfrüchte sind eine optimale Möglichkeit über den Geschmack hinaus, zusätzlich die Nährstoffe von Obst aufzunehmen. Getrocknetes Obst schmeckt zudem besonders süß, da durch das Trocknen der Geschmack der Trockenfrüchte sogar noch verstärkt wird. Trockenobst ist sehr lange lagerbar und damit nicht so anfällig wie die frische Alternative. Gerade dann, wenn man außerhalb der Saison auf die Frische nicht verzichten möchte oder man alleine die Mengen nicht selbst aufessen kann, ohne dass sie kaputt gehen, sind getrocknete Früchte nur zu empfehlen. Sie haben auch noch einen weiteren Vorteil, sie sind bereits geschnitten und damit entfällt das zeitaufwändige Schälen und Schneiden. Gerade für Langschläfer, die aus morgendlichem Zeitmangel nicht auf ein gesundes Frühstück verzichten möchten, ideal.

Trockenobst – eine gesunde Alternative

Unbestreitbar sind getrocknete Früchte die bessere Alternative zu Süßigkeiten. Alles Gute des Obstes wird durch den Entzug von Wasser konzentriert. Selbst nach dem Trocknen der Früchte, sofern schonend durchgeführt, bleiben wertvolle Inhaltsstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe erhalten, sogar Vitamine sind in Teilen noch vorhanden.
Unser Verdauungstrakt freut sich insbesondere über die gesunden Trockenfrüchte. Sie enthalten in der Regel jede Menge Ballaststoffe, welche die Darmtätigkeit anregen und lange sättigen.

Ananas – der Inbegriff der Tropen

Die Ananas gehört zu den beliebtesten tropischen Früchten, sind im wirklich reifen Zustand in Deutschland leider nicht wirklich erhältlich. Nachgereifte Früchte besitzen jedoch lange nicht den Geschmack, den man von einer voll ausgereiften Frucht kennt. Jeder, der bereits im Urlaub in den Genuss kam, kann das ohne weiteres bestätigen.
Abgesehen von dem leckeren exotischen Geschmack besitzt die Ananas noch viele wertvolle Inhaltsstoffe, Mineralien oder Spurenelemente, und das bei bei relativ wenigen Kalorien. Neben Kalzium, Kalium und Zink befindet sich in der Ananas für die Blutbildung wichtiges Eisen. Durch ein schonendes Trocknungsverfahren kann sogar teilweise das licht- und hitzeempfindliche Vitamin C in die getrocknete Ananas gerettet werden.

Das Besondere der getrockneten Ananas von Taiga Naturkost

Die Vorteile von getrockneten Früchten und insbesondere von getrockneter Ananas zeigen bereits, dass man auf diese Art und Weise wunderbar seinen Körper mit Vitaminen und sonstigen Nährstoffen versorgen kann. Was macht die getrocknete Ananas von Taiga Naturkost jetzt aber so besonders im Vergleich?
Die getrockneten Ananasstücke von Taiga kommen aus einer kleinen familiengeführten Kooperative aus Tansania. Sie werden nach den strengen Kriterien von Fairtrade gehandelt, was auch den dortigen Familien einen hohen Mehrwert und zudem ein ordentliches Einkommen gewährleistet.
Abgesehen von den Handelsbedingungen legt Taiga Naturkost seinen Fokus zusätzlich deutlich auf den Geschmack des Trockenobstes. In einem absolut schonenden Verfahren werden die Ananasstücke langsam über mehrere Tage hinweg getrocknet. Es werden zur Trocknung auch ausnahmslos Früchte hergenommen, die sich in der höchsten Reifephase befinden. Nur durch diese Kombination kann der volle Geschmack und die Frische erhalten bleiben. Genau diesen Unterschied schmeckt man auch. Die getrocknete Ananas von Taiga Naturkost schmeckt in der Folge mindestens genauso süß und fruchtig wie frisch gekaufte Ananas. Probiert es einfach mal aus 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *