Ein guter Wok macht gute Wokgerichte

#fairkäufer / 4.2/5 (5)
Anzeige / Gesponsert
LMW Leichtmetallguss GmbH

LMW Leichtmetallguss GmbH

Unser Koch- und Bratgeschirr orientiert sich an den Bedürfnissen des modernen Haushaltes und der Profiküche von morgen.

Und das macht dieses Produkt aus...

  • Handmade in Germany
  • Seit über 30 Jahren Erfahrung
  • Beste Wärmeaufnahme, optimale Wärmeleitfähigkeit und eine lange Lebensdauer
Hier erfährst du mehr

Es ist schon erstaunlich wie schnell und mit welcher Leichtigkeit die Jungs beim Asiaten um die Ecke ihre Wokgerichte zaubern. Ratzfatz sind die Zutaten angebraten und in drei Minuten ist das Essen fertig. Natürlich braucht es dafür ein wenig handwerkliches Können und Erfahrung, wir verraten euch aber noch einen anderen Trick mit dem ihr das zu Hause genauso gut hinbekommt. Es liegt vor allem nämlich am Wok!

Das Geheimnis eines guten Wokgerichtes

Habt ihr dem asiatischen Koch an seinem Wok schon einmal etwas genauer beobachtet? Er wirft scheinbar wahllos verschiedenste Zutaten in den Wok und sie braten geradezu perfekt an. Alles schön gleichmäßig goldbraun und das in weniger als zwei Minuten. Jetzt kommt noch der Reis hinzu, der wird kurz dreimal geschwenkt und ist ebenfalls gut angebraten. Das liegt an der extrem guten Wärmespeicherung und sehr gleichmäßigen Hitzeverteilung.

Wenn der Wok nur unten heiß wird, dann wird er das nicht in gleicher Art und Weise anbraten können. Die gewünschte Hitze kommt nicht an und damit tritt das Wasser aus den Zutaten aus. Damit wird nicht mehr gebraten, sondern eher gekocht und das ist definitiv nicht das Ziel.

Jetzt kommt das, was mich zugegebenermaßen am meisten begeistert. Der Inhalt des Woks kommt auf den Teller und am Ende bleibt nichts als Rest übrig. Der Wok scheint wieder komplett sauber zu sein. Es reicht eigentlich ein Wischer mit dem Schwamm und der Wok könnte zurück in den Schrank.

Mehr Vielfalt mit weniger Arbeit

Eine gute Oberfläche ist das A und O. Ich hab das selbst probiert. Bei uns hat jeder seine ganz eigenen Wünsche, was in seinen gebratenen Reis als Gemüse gegeben werden soll. So darf einfach jeder seinen eigenen Wok zubereiten und alles ist in je drei Minuten fertig. Denn wir müssen zwischendurch nichts mehr saubermachen und alles ist im Nu angebraten. Außerdem ist durch genau diese schnelle Garung des Gemüses auch gewährleistet, dass seine Vitamine tatsächlich noch auf unserem Teller landen und nicht vorher tot gekocht wurden.

Somit umgeht man sehr geschickt das Problem, dass einem irgendetwas nicht schmeckt und jemand maulend am Tisch sitzt. Es gibt einfach für jeden das Passende! Mehr Arbeit macht das auch nicht, denn jeder muss natürlich auch sein eigenes Gemüse schneiden. Ein Kochevent für die ganze Familie!

Der Wok von Eurolux

Wir selbst haben einen Wok von Eurolux und sind damit echt sehr zufrieden. Er hat alles was ein guter Wok braucht. Ganz nebenbei kann man den Stiel abmachen und den Wok so auch in den Ofen stellen. So lassen sich Sachen gut warm halten oder auch mal irgendetwas darin braten.

Die Wärmeverteilung ist wie bei einem Profi-Wok sehr gleichmäßig, bisher hat er auch noch keine Abnutzungsspuren und der „Sofort-Sauber-Effekt“ ist immer noch wie am ersten Tag. Wir entwickeln uns nach und nach zu echten Wok-Profis. Wenn es so schnell geht, dann macht nämlich auch das Experimentieren viel mehr Spaß.

Inzwischen weiß ich woher die Leichtigkeit des Mannes am Wok im Asia-Imbiss kommt. Er hat ganz einfach das richtige Werkzeug bei sich in der Küche. Das ist auch das Schöne an den Töpfen und Pfannen von Eurolux, sie sind zwar nicht so teuer wie richtige Gastronomieausstattung, können aber mit dem Profi-Equipment definitiv mithalten.

Ein guter Wok ist Gold wert 🙂

 

Aufgepasst!!! Für alle unsere Leser gibt es exklusiv einen Rabatt von 15 Prozent bei EUROLUX! Einfach bei der Bestellung den Code „GESUND-2017“ eingeben. (Mindestbestellwert 40 EUR)

Wie findest du dieses Produkt?

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?