Italienischer Nudelsalat

Nudelgerichte / 5/5 (1)
Rezept Italienischer Nudelsalat merken
Vorbereitung
40 Minuten
Zubereitung
20 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 250 g Nudeln
  • 0,5 Gläser getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stücke Tomaten
  • 0,5 Bünde Basilikum
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 Handvoll schwarze Oliven
  • 1 Handvoll Pinienkerne (geröstet)
  • 4 Esslöffel Balsamico
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Was wäre ein Grillfest ohne einen ordentlichen Nudelsalat? Genau, nichts… Deshalb soll es in dem Sommer nicht daran mangeln. Es gibt zwar so viele Rezepte für Nudelsalat, wie es auch Köche und Hobbyköche gibt. Wir haben dennoch für euch ein ganz leckeres veganes Nudelsalat-Rezept kreiert.

Zubereitung: Italienischer Nudelsalat

  1. Zuerst kochen wir unsere Nudeln in leicht gesalzenem Wasser weich und lassen diese dann auskühlen.
  2. Währenddessen haben wir ausreichend Zeit die ganzen übrigen Zutaten zu schneiden. Und in eine große Schüssel zu geben.
  3. Als Dressing geben wir ein wenig von dem Öl der getrockneten Tomaten sowie den milden Essig über die geschnittenen Salatbestandteile.
  4. Jetzt vermischen wir alles mit den abgekühlten Nudeln und schmecken den Salat mit Salz und Pfeffer ab.
  5. Wer die Pinienkerne selber rösten möchte, der gibt diese einfach ohne Öl und Fett in eine beschichtete Pfanne und röstet sie bei mittlerer Hitze und unter ständigem Rühren kurz an, bis sie leicht braun sind. Am Ende kommen sie noch als Highlight über den Salat.
  6. Vor dem Genießen empfiehlt es sich, den Nudelsalat noch eine Stunde durchziehen zu lassen.

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?