Kokoskuchen (zuckerfrei)

Vegane Rezepte / 5/5 (6)
Anzeige / Markenrezept
Rezept Kokoskuchen (zuckerfrei) merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
1 Stunde
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 200 g Weizenmehl
  • 50 g Kokosmehl
  • 200 g Erytrith
  • 50 g Schokolade (90% Kakao)
  • 50 g Kokosraspeln
  • 10 g Chiasamen
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 50 ml Kokosöl
  • 1 Stück Banane
  • 1 Esslöffel Alsan

Wie wäre es mit einem Kuchen, der im Vergleich zu einem herkömmlichen Kuchen kaum Kalorien hat, aber dennoch schön süß und ein wenig fruchtig schmeckt? Wir haben einen leckeren und vor allem zuckerfreien Kokoskuchen für euch. Natürlich backen wir vegan und damit auch ohne Ei und Milch. Für mich als Naschkatze bedeutet das, dass ich ohne Probleme auch am Teig naschen darf 😉

Zubereitung: Kokoskuchen (zuckerfrei)

  1. Zuerst mischen wir alle trockenen Bestandteile in einer großen Schüssel zusammen.

    veganer Kokoskuchen zuckerfrei

    Beim Blick auf die Zutaten mag man ein paar Klassiker aus der Backstube vermissen.

  2. Jetzt nehmen wir die Banane und zerdrücken sie mit einer Gabel zu einem Brei.
  3. Den Bananenbrei verrühren wir mit der Kokosmilch und dem Kokosöl.
  4. Jetzt hacken wir noch die dunkle Schokolade in kleine Stücke und geben alle Zutaten für den Kokoskuchen in die große Schüssel und verrühren den Teig gut.
  5. Die Kuchenform streichen wir mit Alsan aus, damit wir den Kokoskuchen nach dem Backen auch wieder aus der Form bekommen.
  6. Zuletzt braucht der Kuchen noch etwa 50-60 Minuten im auf 175 Grad vorgeheizten Backofen.

    Kokoskuchen Rezept vegan

    Wer seine Kuchenform gut eingefettet hat, der bekommt seinen Kokoskuchen auch ohne Probleme wieder in einem Stück aus der Form.

Unser veganer und zuckerfreier Kokoskuchen ist saftig, fruchtig und insbesondere ein leckeres Stück Sünde ohne Reue. Dank dem Erytrith tauschen wir kalorienreichen Zucker gegen Null Kalorien aus. Am Ende ist das Ergebnis aber genauso süß, wie man es von Kuchen kennt.

Rezept Kokoskuchen zuckerfrei

Kokoskuchen, eine Tasse Kaffee und eine gute Unterhaltung dazu. Eigentlich alles was man an einem Sonntagnachmittag braucht.

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Kokoskuchen (zuckerfrei) ist in Zusammenarbeit mit foodspring entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?