Mediterrane Gemüse Sülze

Vegane Rezepte / 5/5 (2)
Anzeige / Markenrezept
Rezept Mediterrane Gemüse Sülze merken
Vorbereitung
50 Minuten
Zubereitung
6 Stunden
Schwierigkeit
mittel

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 2 Stücke Paprika
  • 0,5 Stücke Aubergine
  • 0,5 Stücke Zucchini
  • 5 Stücke Champignons
  • 2 Schüsse Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Stücke Tomaten
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Esslöffel Agar-Agar
  • 350 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Basilikum (getrocknet)
  • 1 Esslöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 Esslöffel Thymian (getrocknet)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zu einer guten Brotzeit gehört eine leckere Sülze. Das geht natürlich auch komplett ohne tierische Zusätze. Wir haben uns deshalb eine wunderbare vegane Sülze aus mediterranem Gemüse gezaubert. Hmmm… da fühlt man sich schon fast wieder im Urlaub und man bekommt richtig viel gesundes Gemüse auf das Brot gepackt 😊

Zubereitung: Mediterrane Gemüse Sülze

  1. Zuerst vierteln und entkernen wir die Paprika und legen sie mit der Schale nach oben auf ein Backblech mit Backpapier. Das geben wir für etwa 12 Minuten bei voller Hitze und Grillfunktion in den Backofen. Anschließend kann man die Haut sehr gut abziehen. Aber Vorsicht – heiß!

    Dank der selbstgemachten Sülze bekommen wir super viel leckeres Gemüse auf das Brot!

  2. Während die Paprika im Ofen ist, schneiden wir die Aubergine, Champignons und Zucchini in Scheiben. Die Auberginen sollten noch 10 Minuten in etwas Salz eingelegt und anschließend ausgedrückt werden.
  3. Anschließend wird das Gemüse mit etwas Olivenöl angebraten.
  4. Danach schneiden wir die Zwiebeln in Ringe und braten diese in einem Topf mit etwas Olivenöl an.
  5. Daraufhin geben wir noch Tomatenmark und gehackten Knoblauch dazu und löschen alles mit Weißwein ab bevor der Knoblauch verbrennt.
  6. Sobald der Wein etwas eingekocht ist geben wir noch das Wasser, geschnittene Tomaten und die Gewürze hinein und lassen die Soße auf mittlerer Stufe für etwa 10 Minuten köcheln.
  7. Zuletzt wird noch der Agar-Agar eingerührt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und alles zusammen für 8 Minuten aufgekocht.
  8. Jetzt brauchen wir die Sülze nur noch in einer mit Frischhaltefolie ausgekleideten Tupperbox schichten. Unten erst etwas von der Soße, dann Gemüse und wieder Soße. Das machen wir so lange bis unsere Zutaten aufgebraucht oder die Tupperbox voll ist.
  9. Nach etwa 5 bis 6 Stunden im Kühlschrank ist die Sülze fest und kann gegessen werden.

Sobald die Gemüse Sülze fertig ist, lässt sie sich einfach in Scheiben schneiden und als Brotbelag servieren.

Bei der Zugabe von Agar-Agar bitte unbedingt die Packungsangaben beachten. Um auf Nummer sicher zu gehen, bietet es sich an eine Gelierprobe zu machen. Dafür nehmen wir einfach ein wenig der Soße auf einen Löffel und lassen diese schnell kalt werden. Sie sollte in wenigen Minuten einigermaßen fest sein und nicht mehr vom Löffel fließen.

Bei der Gemüse-Sülze könnt ihr gerne mit dem Gemüse und den Gewürzen variieren. Je nachdem was euch am besten schmeckt packt ihr dann mit hinzu.

Dieses Rezept Mediterrane Gemüse Sülze ist in Zusammenarbeit mit Algamar entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?