Neue Nutella: Weniger Kakao, dafür mehr Zucker

News / 5/5 (12)
Veröffentlicht am

Der Hersteller Ferrero hat die Rezeptur der wohl beliebtesten Frühstückscreme der Welt geändert. Nutella schaut jetzt nicht nur anders aus, sie schmeckt auch anders. Was hat sich aber tatsächlich geändert?

Nutella ist heller geworden! Das liegt ganz einfach daran, dass jetzt mehr Magermilchpulver in Nutella enthalten ist. Das geht zu Lasten vom Kakaoanteil. Man erkennt es zwar nicht auf der Zutatenliste, jedoch bei den Nährwertangaben. Auch der Anteil an Zucker hat sich erhöht.

Die Rezeptänderung von Nutella scheint vor allem einen Zweck zu haben. Kakao ist deutlich teurer, als Milchpulver. Bei den Mengen an Nutella, die jährlich verkauft werden, profitiert Ferrero bereits von minimalen Einsparungen.

Nutella-Fans sind entsetzt und es herrschte ein wahrer Shitstorm in den Sozialen Medien. Viele bekennende Liebhaber geben an, künftig auf die begehrte Streichschokolade zu verzichten. Inwiefern aus den Worten auch Taten werden bleibt allerdings abzuwarten.

Es gibt jedoch tatsächlich zahlreiche Alternativen zu Nutella. Ungesünder ist davon in aller Regel keine einzige. Denn wer die Angaben auf dem Etikett liest, dem fällt auf, Nutella besteht zu unglaublichen 87 Prozent aus Fett und Zucker! Allein das sollte Ansporn genug sein, sich eine gesündere Frühstücksalternative zu suchen.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?

  • Wir arbeiten schon an weiteren Themen für dich. :)