Versteckter Zucker, den du nicht kennst!

Gesunde Ernährung / 4.25/5 (4)
Veröffentlicht am

Es ist nicht immer ganz einfach die Zutatenlisten von modernen Nahrungsmitteln richtig zu lesen, speziell in Bezug auf die verschiedenen Zuckerarten. So befindet sich zum Beispiel versteckter Zucker in Pizzen genauso wie in Süßigkeiten. Ohne Zucker kommen fast keine industriellen Lebensmittel mehr aus. Es gibt für Zucker aber einige Begrifflichkeiten, die ihr vielleicht gar nicht kennt, die wir für euch aber einmal zusammengeschrieben haben.

Gerade bei industriell hergestellten Produkten werden oftmals zahlreiche versteckte Zuckersorten verwendet. Dabei lässt sich sagen, dass die einzelnen Zutaten in der Zutatenliste in der Reihenfolge ihrer Gewichtsanteile aufgeführt sind. Somit ist also ersichtlich, von welcher Zuckersorte entsprechend am meisten oder am wenigsten im Gericht enthalten ist.

Versteckter Zucker in der Zutatenliste

Neben „Zucker“ selbst tarnen sich noch verschiedene weitere Inhaltsstoffe und sich letztendlich nichts anderes als Zucker – versteckter Zucker. Hier haben wir für euch in alphabetischer Reihenfolge sämtliche Zuckersorten aufgelistet:

  • Dextrose
  • Fruktose
  • Fruktose-Glukose-Sirup
  • Gerstenmalzextrakt
  • Glukose
  • Glukose-Sirup
  • Isoglucose
  • Laktose
  • Magermilchpulver
  • Maltodextrin
  • Maltosesirup
  • Milchzucker
  • Raffinade
  • Süßmolkepulver

Wer also auf seinen Zuckerkonsum achten möchte, der sollte nicht nur auf den Begriff „Zucker“ schauen. Inzwischen versteckt sich das süße Gut in verschiedenster Form. Kaum ein Fertiggericht kommt heute noch ohne aus. Auch sind die verschiedenen Begriffe für Zucker nur den wenigsten Menschen geläufig.

Mit manchen Zuckerarten können auch Unverträglichkeiten (Laktose) oder sogar Krankheiten (Isoglucose) einhergehen. Am besten beraten ist noch immer, wer sich auf eine möglichst natürliche Quelle für die Süße seiner Speisen verlässt. Wer selbst zu Hause kocht, der kann am besten erkennen welchen Zucker er in welchen Mengen verwendet. Versteckter Zucker existiert in der heimischen Küche nicht 😉

Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?

  • Wir arbeiten schon an weiteren Themen für dich. :)