Besser als Original-Frischkäse – Frischcreme natur von bedda

#fairkäufer / 5/5 (3) für diesen Beitrag
Anzeige / Gesponsert
bedda

bedda

Wir möchten diese Welt ein bisschen besser machen. Jeden Tag, Schritt für Schritt. Wir glauben daran, dass wir das mit unseren tierfreien Produkten schaffen und arbeiten mit Herz und Begeisterung an einem ausgewogenen und leckeren Alternativangebot.

Und das macht es besonders...

  • 100% pflanzlich
  • ohne Soja oder Palmöl
  • ohne Geschmacksverstärker
Hier erfährst du mehr

Lange Zeit wurden vegane Ersatzprodukte belächelt. Sie würden nicht schmecken oder eine komische Konsistenz haben. Das stimmt bei Weitem nicht mehr. Inzwischen hat sich da sehr viel getan. Kürzlich habe ich zum Beispiel einen pflanzlichen Frischkäse probiert, der tatsächlich besser schmeckt als das Original aus Kuhmilch.

Der Versuchsaufbau

Ich habe als Food-Blogger von bedda eine Auswahl ihrer neuesten Produkte zugeschickt bekommen. Man weiß nie was dahinter steckt, wenn einem Produkte zugesendet werden, die man vorab noch nie gegessen hat. Manchmal wird man positiv überrascht, manchmal allerdings auch bitterlich enttäuscht.

In der Regel stelle ich die Produkte als Test einfach auf den Essenstisch zur Brotzeit dazu, ohne großartig etwas dazu zu sagen. Natürlich nehme ich es vorher aus der Verpackung und gebe es in eine neutrale Schüssel. Immerhin interessiert es mich, was alle anderen ohne Vorurteile davon halten. Sie wissen ja nicht, dass ich das entsprechende Produkt gerade probieren soll. Da bei uns regelmäßig neue und unterschiedliche Produkte auf den Tisch kommen, denkt sich auch niemand etwas dabei und greift einfach zu.

Für mich ist das immer ein wunderbarer Versuchsaufbau, an dem ich erste Reaktionen sehr gut testen kann. Genau so habe ich das auch mit der Frischcreme natur von bedda gemacht.

Das Ergebnis

Nach der Frage „Was ist das?“ habe ich nur mit einem monotonen „Frischkäse“ geantwortet. Das erste, was ich dann aber gehört habe, war: „das ist echt ein sehr guter Frischkäse“. Noch immer wusste keiner, dass das eine vegane Creme war. Natürlich habe ich nichts gesagt und so getan, als interessiere es mich nicht weiter.

Daraufhin haben nach und nach auch alle anderen den „Frischkäse“ probiert. Er hat sich von ganz allein zum Tischgespräch entwickelt. „Wer hat denn den gekauft?“, „Der ist ja echt gut.“, „Sollten wir öfter kaufen!“.

Nicht schlecht wurde gestaunt, als ich mein Experiment aufgedeckt habe. Zum Beweis musste ich sogar die Verpackung holen und vorzeigen.

Eine Frischkäse-Revolution von bedda

Natürlich habe ich die Frischcreme von bedda auch selbst probiert. Obwohl ich als Food Blogger immer wieder sehr viel Neues probieren darf, hat es bisher noch kaum jemand geschafft, mich derart von einem Produkt zu überzeugen. bedda hat mit ihrer Frischcreme tatsächlich erreicht, was ich bereits seit Jahren prophezeie: „Es wird der Tag kommen, an dem sind die Ersatzprodukte besser als manch Original.“

In Sachen Frischkäse hat bedda das mit ihrer Frischcreme auf jeden Fall geschafft!

Jeder kann meinen kleinen Test zu Hause nachmachen. Kein Mensch wird es merken, dass er sich Mandeln anstatt Milch auf sein Brot schmiert. Für diese Leistung gibt es von mir beide Daumen hoch für bedda und ihre Frischcreme. Die wird es bei uns auf jeden Fall jetzt öfter geben.

Wie findest du dieses Produkt?

Letztes Update am

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?