Wiederentdeckung der Langsamkeit – Zebra Slow Juicer

#fairkäufer / 5/5 (5) für diesen Beitrag
Anzeige / Gesponsert
Slowjuice.de

Slowjuice.de

Wir leben für eine gesunde Küche, in der alle wichtigen Inhaltsstoffe unserer Nahrung erhalten bleiben.

Und das macht es besonders...

  • Making Healthy Easy!
  • Höchste Qualität für deine Gesundheit
  • Alles für eine moderne Küche
Hier erfährst du mehr

Frisch gepresste Säfte sind ein Stück Lebensqualität, welche bei immer mehr Menschen vom Frühstückstisch nicht mehr wegzudenken sind. Nicht nur der Geschmack zählt, vielmehr sollen wertvolle Inhaltsstoffe der Früchte bewahrt werden. Der Zebra Slow Juicer ist mit dem langsamsten Presswerk der Welt und innovativem Design der Konkurrenz einen Schritt voraus.

Slow Juicer – lebt von der Langsamkeit

Der Zebra Slow Juicer ist der derzeit langsamste Juicer auf dem Markt. Mit nur 38 Umdrehungen erreicht er aber eine ganz besondere Saftqualität. Die Absorptionsrate der auf diese Weise gewonnenen kaltgepressten Säfte liegt weit über der von frischem Obst und Gemüse.

Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass durch die langsamen Umdrehungen kaum Sauerstoff mit in den frisch gepressten Saft gelangt. Der gewonnene Saft ist länger haltbar und behält seine Farbe besser bei, da die Oxidation verlangsamt wird. Am Ende sind zudem deutlich mehr wichtige Enzyme, Vitamine und Mineralien im Saft enthalten, wie bei anderen Entsaftern.

Durch den Zebra Slow Juicer kann man sich, seiner Familie und seinen Freunden eine wahre Freude bereiten. Man hat immer einmalig leckeren, kaltgepressten Saft von sehr hoher Qualität. Mit dem im Supermarkt erhältlichen und dort als qualitativ hochwertig angepriesenen Säften ist das definitiv nicht vergleichbar.

Obst und Gemüse – von grün bis fruchtig

Ich habe bereits so einiges in meinen Slow Juicer gesteckt. Er verarbeitet ohne Kompromisse sämtliches Obst und Gemüse. Selbst fasrige Gräser gehen ohne Probleme durch. Karotten, Kohl, Sellerie – alles lässt sich damit entsaften. Selbst Nussmilch kann der Zebra Slow Juicer. Mit diesem Gerät ist es außerdem möglich ganze Früchte, Gemüse ect. ohne diese kleinzuschneiden zu entsaften. Man nennt diese Art der Entsafter deshalb auch Whole Slow Juicer.

Durch das langsame Entsaften und die besondere Schneckenform der Presse wird die Saftausbeute maximiert. Die einzelnen Zellstrukturen werden optimal aufgebrochen und richtig gut entsaftet. Das löst natürlich auch bedeutend mehr gute Inhaltsstoffe!

Slow Juicer – praktisch gut

Das beste Küchengerät bringt einem keine Freude, wenn es nicht auch praktikabel ist. Das Hauptkriterium liegt bei mir dann immer bei der Reinigung. Lässt es sich nicht leicht sauber machen, dann wird es auch nicht genutzt. Kein Mensch hat Lust für ein Glas Saft anschließend aufwendig irgendwelche Kleinteile zu reinigen. Die Designer des Zebra Slow Juicer haben das verstanden!

Integrierte Wischblätter säubern den Slow Juicer bereits während des Gebrauchs fast von alleine. Die wenigen Reste, die dann noch im Gerät zurück bleiben lassen sich durch das Einfüllen von ein wenig klaren Wasser und ein paar Umdrehungen des Juicers im Handumdrehen noch entfernen. Einfacher und praktischer geht es fast nicht. So wird der Entsafter tatsächlich ein Begleiter für den Alltag.

Fazit: Zebra Slow Juicer

Jedem Liebhaber von frischen Säften kann der Zebra Slow Juicer empfohlen werden. Hochwertiger Saft trifft hier auf ein ausgeklügeltes Design, welches zudem auch noch einen kleinen Blickfang in der Küche bietet.

Zu guter Letzt ist das Gerät auch wirklich leise. Durch das langsame Drehen des Juicers wird er auch nicht laut. Somit bleibt meine morgendliche Ruhe ungestört und ich kann in Seelenruhe meinen frischen Guten-Morgen-Saft genießen.

Meinen Gästen biete ich inzwischen übrigens auch gerne mal ein Glas frischen Saft an. Mühe macht mir das nicht. Wer kann das schon?

Wie findest du dieses Produkt?

Letztes Update am

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?