Fruchtige Rotweinbutter

Gekochtes Rezept von
Zubereitungszeit
15min
Tischfertig in
120min
Schwierigkeit
leicht

In meinem Reigen an Butter-Kreationen sticht die fruchtige Rotweinbutter auf jeden Fall deutlich heraus. Sie besticht mit einem einem süß, leicht fruchtigen und natürlich weinhaltigen Geschmack. Wer für eine Festlichkeit eine besondere Butter sucht, der sollte unsere fruchtige Rotweinbutter auf jeden Fall in die engere Auswahl nehmen.

Zutaten: Fruchtige Rotweinbutter

  • 250g Alsan (altern. Butter)
  • 500ml Rotwein
  • 100g Johannisbeeren
  • 1 EL Zucker (gehäuft)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung: Fruchtige Rotweinbutter

  1. Als erstes stellen wir einen Topf mit dem Rotwein, dem Zucker und den Johannisbeeren auf den Herd und lassen diesen solange auf mittlerer Flamme reduzieren, bis eine richtig zähflüssige Masse übrig bleibt.
    Rotweinbutter Rotwein reduzieren

    Der Rotwein wird mit den Früchten so lange reduziert, bis er nahezu vollständig reduziert ist. Gerade am Ende sollte man aber regelmäßig rühren, so dass nichts verbrennt.

  2. Jetzt mischen wir noch die Prise Salz darunter und lassen das Rotweinsud abkühlen.
  3. Währenddessen können wir bereits die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie sich dann leichter bearbeiten lässt.
    Rotweinbutter Zutaten

    Bevor man den reduzierten Rotweinsud auf die Butter gibt sollte dieser möglichst abgekühlt sein.

  4. Sobald der Rotweinsud einigermaßen kalt ist können wir ihn mit einer Prise Salz mit Hilfe einer Gabel gut und gleichmäßig in die Butter einarbeiten.
  5. Jetzt kann man die fertige Butter noch in Frischhaltefolie einwickeln und dekorativ zu einer Rolle formen.
    Rotweinbutter Frischhaltefolie

    Ein Frischhaltefolie eingewickelt lässt sich die Rotweinbutter nicht nur besser lagern, in der Rolle lässt sie sich zudem auch noch gut portionieren.

  6. Nach ungefähr einer Stunde im Kühlschrank ist die Rotweinbutter dann wieder fest und genussfertig.

Am besten passt die Rotweinbutter zu frisch aufgeschnittenen französischem Baguette oder italienischem Ciabatta. Einfach als Aufstrich oder Dip mit auf den Tisch stellen.

Zeige das Rezept auch deinen Freunden!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Schau mal, was du machen kannst
Rezept to go? Einfach ausdrucken
Selbst gekocht?Schicke uns dein Foto
Und war's lecker?Dein Kommentar