Gemeinsam essen prägt das Essverhalten bei Kindern

Gesunde Ernährung / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Ab wann sollten Kinder eigentlich am ganz normalen Familienessen teilnehmen? Es wird empfohlen bereits zum Ende des ersten Lebensjahres das Essverhalten von Säuglingsnahrung auf das ganz normale Familienessen umzustellen. Dies prägt die Lebensmittelauswahl der Sprösslinge für die Zukunft.

Oft werden Kinder noch weit über das erste Lebensjahr ausschließlich mit Säuglingsnahrung gefüttert. Mit einem Jahr sind es im Schnitt noch 80 bis 95 Prozent. Auch in fortgeschrittenen Alter von zwei Jahren werden laut Umfragen noch 23 bis 33 Prozent der Kinder mit Flaschenkost und Beikost gefüttert. Damit verpassen Eltern den besten Moment ihre Kinder an gute und gesunde Essgewohnheiten zu gewöhnen. Dies schafft man eben am einfachsten im frühen Kindesalter beim gemeinsamen Familienessen. Hier gilt es dem Nachwuchs ein Vorbild zu sein und entsprechend für das Leben zu prägen.

Mit dem Erreichen des ersten Lebensjahres ist es aus rein körperlicher Sicht nicht mehr notwendig Kinder mit einer speziellen Säuglingsnahrung zu versorgen. Inzwischen können, abgesehen von ein paar Ausnahmen, fast alle Nahrungsmittel gegessen werden. Zu den Ausnahmen zählen etwa Nüsse oder verschiedene harte und größere Lebensmittel. Hier besteht die Gefahr, dass sich die Kleinen daran verschlucken, weshalb sie noch nicht zu empfehlen sind.

Da gerade die jungen Kindesjahre extrem prägend für den Nachwuchs sind, sollten sich Eltern (nicht nur zu dieser Zeit) an die eigene Nase fassen und sich gut überlegen was auf den Tisch kommt. Sie agieren hier als Vorbild. Wer sich selbst falsch ernährt und keinen Wert auf eine gesunde Ernährung legt, der wird auch bei seinen Kindern kein Verständnis dafür erzeugen können. Häufige Folgen sind Übergewicht und Mangelernährung.

Für Kinder, auch noch sehr kleine, gelten eigentlich die selben Ernährungsempfehlungen wie für Erwachsene auch. Grundsätzlich kann die bekannte Ernährungspyramide als Orientierungsrahmen herangezogen werden. Die Grundlage eine gesunden Ernährung sind vor allem Gemüse und Obst, sowie Hülsenfrüchte oder Vollkorngetreide. So bekommt der Nachwuchs alle Mineralstoffe, Vitamine oder Ballaststoffe, welche er für eine gesunde Entwicklung benötigt.

Deshalb sollten diese Lebensmittel bei keinem Essen fehlen.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?