MONSANTO will sich Patente auf Tiere und Pflanzen sichern

News / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Lebensmittel sollten von JEDEM frei angebaut werden können, denn Essen ist nicht nur ein Grundrecht, sondern eher eine Grundbedingung unseres Lebens. Diesen Umstand wollen sich nun große Lebensmittelkonzerne zu nutze machen und beantragen Patente auf verschiedenen Tiere und Pflanzensorten – wieso eigentlich nicht gleich auf den Menschen, dann müsste jeden bezahlen einfach nur weil er existiert???

Möglich wird dies durch eine Gesetzeslücke welche versucht wird seitens MONSANTO clever auszunutzen. Allerdings gruppiert sich gerade eine große Internet-Community gegen dieses Vorhaben. Auch wir-essen-gesund.de bittet um eine breite Mithilfe bei diesem Vorhaben…

Unterstützen Sie AVAAZ.org, eine weltweite Vereinigung, die für Menschenrechte und eine lebenswerte Welt einsetzen. Einfach anmelden und mit der eignen E-Mail-Adresse seinen Protest bekunden. Die Listen werden der Europäischen Union vorgelegt. Aufgrund der oftmals Millionen von Beteiligten konnte AVAAZ.org bereits viel Gutes erreichen. Dabei arbeitet AVAAZ.org nicht profitorientiert und es bestehen keine Bedenken oder Verpflichtungen.

Also UNTERSCHREIBEN SIE!!!
http://www.avaaz.org/de/monsanto_vs_mother_earth_loc/?bBQrRcb&v=23935

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?

  • Wir arbeiten schon an weiteren Themen für dich. :)