Ein Veggie auf Partnersuche

Veröffentlicht am

Was macht ein Veggie wenn er auf Partnersuche ist. Eigentlich auch nichts anderes als alle anderen, aber seine Präferenzen für den möglichen Partner sind sehr von seiner eigenen Überzeugung geprägt. Zu diesem Ergebnis kommt jetzt eine Online Partnerbörse im Rahmen ihrer Untersuchungen.

Eine Online-Partnerbörse hat mal die Unterschiede zwischen Mischköstler, Vegetarier und Veganer genauer unter die Lupe genommen. Dabei ging es aber nicht um sie, sondern vielmehr um ihren möglichen Partner. Um es noch mehr zu spezifizieren um das Essverhalten des möglichen Partners.

Das Ergebnis war klar ersichtlich… Veggies wollen auch Veggies als Partner. Das zumindest belegen die Zahlen. Selbst eine Beziehung mit einem Partner der nur hin und wieder mal zu Fleisch greift können sich 51% der Vegetarier und sogar 85% der Veganer nicht wirklich vorstellen. Wer selbst vegan isst möchte auch einen Partner der sich vegan ernährt (55%). Eine Chance gibt es für alle Mischköstler aber dennoch einen Veggie zu bekommen. Diese könnten sich durchaus vorstellen mit einem Fleischesser eine Beziehung einzugehen, wenn dieser für einen selbst zumindes perspektivisch zu einer mindestens vegetarischen Ernährung wechseln würde.

Das klingt jetzt auf den ersten Blick vielleicht seltsam – gerade für Mischköstler – aber der vegetarische und noch viel mehr der vegane Lebensstil ist meist eine tief verwurzelte Überzeugung. Da ist es selbstverständlich, dass man sich hier auch einen Partner sucht der diese Überzeugung mit einem teilt.

Gleich und gleich gesellt sich dann eben doch ganz gern 😉

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?