Nachhaltig gärtnern – ökologisch, ressourcenschonend und klimafreundlich

Umwelt / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Ein altes Haus, eine ganz normale Familie und der Wunsch nachhaltig, erdverbunden und natürlich „zu gärtnern und zu bauen“ – und das ökologisch, ressourcenschonend und klimafreundlich!

Auftakt Trailer Medien-Kampagne „aus grau mach grün“ 

Als Film-Familie starten wir eine Medien-Kampagne: Was kann man im eigenen Garten für den Schutz des Klimas tun, um im Einklang mit der Natur den ökologischen Fußabdruck möglichst klein zu halten ?

Trockene Sommer, zu warme Winter, Stürme und Starkregenphasen – das Klima verändert sich rasant und zeigt uns die „rote Karte“. Auch die Vogel- und Insektenwelt ist von den Auswirkungen betroffen – und muss geschützt werden. In unseren Gärten macht uns vertrocknetes Gemüse, brauner Rasen – zu viel oder zu wenig Wasser das „Gärtnerleben“ schwer.

Mit einem ökologischen Garten- und Landschaftsbauer und echtem Nachhaltigkeitsvisionär an unserer Seite möchten wir 2022 auf unterhaltsame, authentische und lebendige Weise mit unserer Serie und vielen Tipps zeigen, „jeder kann etwas für den Klimaschutz tun“.

Das ganze Gartenjahr als Ratgeber: von Pflege, Anlegen von regionalen Bauernbeeten oder Steinmauern, Herstellung organischer Dünger, bis Kräuter- und Heilpflanzen und deren Anwendung, Einsatz von naturfreundlichen Produkten.

Unsere wertvollen Tipps zeigen wie man u.a. nachhaltig düngt, Wasser, Energie und Strom spart und den Garten für seltene Tier- und Pflanzenarten einladend gestaltet.

Gerade in der aktuellen Zeit wird der Garten als natürlicher, sicherer Rückzugsort immer wichtiger. Dieser Trend Nachhaltigkeit, Klimaschutz & Digitalisierung wird in diesem Jahr beschleunigt.

Jeder einzelne kann einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Natur und des Klimas leisten : Ob Balkon, Begrünung eines Daches oder ein eigener Garten – einfach loslegen, denn ökologisch nachhaltig gärtnern ist gar nicht so kompliziert

Auch die Selbstversorgung im eigenen Garten wird durch die aktuelle globale Lage immer wichtiger, denn einige Lieferketten von Lebensmitteln werden unterbrochen – selbstgezogenes Obst und Gemüse schmeckt nicht nur besser als aus dem Supermarkt, es reduziert auch Lkw-Transporte und damit den Kohlendioxid-Ausstoß.

Seid also gespannt auf unsere Sendereihe 2022 – welche Themen würden Euch interessieren ? Schreibt unserer Redaktion unter [email protected]

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?