Rauchstopp: Sechsfach höhere Erfolgschance mit einem einfachen Trick

News /

204 Millionen Zigaretten werden in Deutschland jeden Tag geraucht, die Gefahren des Tabaks sind bekannt und einige sogar auf den Schachteln festgehalten. Trotzdem fällt es den Meisten schwer mit dem Rauchen aufzuhören. Eine britische Studie hat herausgefunden, wie man die Erfolgschancen mit dem Rauchen aufzuhören fast versechsfachen kann.

So gelingt der Rauchstopp

Will mal mit dem Rauchen aufhören, findet man eine Vielzahl von Methoden, die versprechen, dass es endlich gelingt: Der Welt seinen Abschied vom Tabak mitteilen, das eingesparte Geld für Belohnungen ausgeben und das Rauch-Ritual durch eine gesündere Alternative ersetzen, sind nur einige davon. Doch trotz zahlreicher Methoden bleibt es bei der Tabak-Entwöhnung häufig beim Versuch.

Alleine ist es schwer mit dem Rauchen aufzuhören, gemeinsam hingegen klappt es erstaunlich gut – das konnten Wissenschaftler in einer Studie zeigen: Bei Paaren, die gemeinsam versuchten ihre Finger vom Tabak zu lassen, war die Erfolgsrate 5,83-fach höher als bei Paaren, bei denen es ein Partner allein versuchte. Zu Beginn der Studie waren alle Teilnehmer und 45 Prozent ihrer Partner Raucher. Am Ende des 16 Wochen langen Programms zur Raucherentwöhnung waren 64 Prozent der Patienten und 75 Prozent ihrer Partner rauchfrei.

Wie erklären die Wissenschaftler das?

„Die Menschen fühlen sich ausgeschlossen, wenn sie bei der Arbeit die Rauchpause überspringen oder gesellschaftliche Anlässe meiden. Dazu kommen Symptome des Nikotin-Entzugs. Paare können sich gegenseitig von ihrem Verlangen ablenken, indem sie einen Spaziergang machen, ins Kino gehen oder andere Aktivitäten fördern […]. Aktive Unterstützung funktioniert besser als nörgeln“, sagte Studienautorin Magda Lampridou vom Imperial College London. Sie stellte die Studie auf einem wissenschaftlichen Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie vor.

Wer aufhört zu rauchen, beschenkt sich damit selbst

Heute werden täglich 204 Millionen Zigaretten in Deutschland geraucht – vor 20 Jahren waren es noch fast doppelt so viele. Auf dem Weg mit dem Rauchen aufzuhören, haben es schon viele Menschen geschafft damit aufzuhören ihre Lunge zu zu teeren. Wer mit dem Rauchen aufhört, beschenkt sich selbst: Mit Geld und Lebenszeit – eine Zigarette kostet im Schnitt zwar nur 29 Cent, ein Leben lang zu rauchen hingegen zehn Jahre.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?