Endlich wieder fit: Wie viel Sport braucht das?

Bewegung / 5/5 (1) für diesen Beitrag

Das Ziel ist gesteckt, ich möchte wieder fitter werden. Es gibt Sportprogramme, die versprechen mir optimale Fitness bei nur einer Trainingseinheit pro Woche. Das klingt erstmal gut, aber kann man derartigen Versprechen tatsächlich glauben?

Was bedeutet es fit zu werden?

Wer fit werden möchte, der hat sich viel vorgenommen. Es reicht nämlich nicht einfach nur ein wenig Joggen zu gehen oder ab und zu etwas Krafttraining zu machen. Zur Fitness zählen neben Kraft und Ausdauer auch noch Koordination und Beweglichkeit. Wer auf allen diesen vier Gebieten seine Leistung verbessern möchte, der muss sie auch alle speziell trainieren.

Wer fit werden möchte, der braucht sich auch nicht speziell ums Abnehmen kümmern. Auf dem Weg zu einem fitteren Körper verliert man ganz von allein ein paar Pfunde. Fitness ist also nicht am Körpergewicht festzumachen.

Soviel Training ist notwendig

Einmal die Woche zu trainieren reicht dafür aber definitiv nicht aus. Um wieder fit zu werden und auch um fit zu bleiben braucht es mehr. Wer tatsächlich seine Fitness deutlich steigern möchte, der sollte etwa drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche einkalkulieren. Dabei reichen pro Einheit 15 bis 20 Minuten völlig aus. Wichtig ist, dass die einzelnen Trainingseinheiten auch entsprechend intensiv sind und uns immer wieder an unsere Leistungsgrenzen führt.

Das könnte rein praktisch so aussehen, dass man ein- bis zweimal die Woche etwas für die Ausdauer macht und nochmals ein bis zweimal Krafttraining und Dehnübungen. Je nach persönlichen Vorlieben lassen sich die einzelnen Einheiten aber verschieden gewichten.

Training in den Alltag einbauen

Jeder kann es schaffen drei bis vier Trainingseinheiten in den Alltag einzubauen. So lassen sich Cardio-Training und auch Kraft-Training problemlos im Wohnzimmer zu Hause machen. Es bracht dafür keinerlei Geräte, zur Anleitung reicht ein gutes Trainingsprogramm oder auch ein entsprechendes Trainingsbuch. Jeden zweiten Tag 15 Minuten hat auch jeder Zeit.

Das Essverhalten braucht man bei dieser Trainingsintensität noch nicht anpassen. Bis man soweit kommt, um speziell Eiweiß oder andere Nährstoffe zusätzlich aufnehmen zu müssen, da braucht es mehr. Wer seine drei bis vier Sporteinheiten die Woche stemmt, der kann weiterhin essen wie gewohnt.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?