Fünf gesunde Lebensgewohnheiten um länger zu leben

News / 5/5 (5) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Die meisten glücklichen Menschen träumen von einem langem Leben. Immer wieder gibt es wissenschaftliche Studien, die untersuchen, worauf man achten muss, um länger zu leben. Einer neuen US-Studie zufolge gelingt dies, wenn man auf fünf Gewohnheiten achtet.

Ziel der Studie

Amerikaner haben mit 73,9 Jahre eine kürzere durchschnittliche Lebenserwartung als alle anderen Ländern mit hohen Einkommen. Das Ziel der US-Forscher war es deshalb herauszufinden wie sich die Lebensweise auf die Lebenserwartung auswirkt. Dazu haben die Wissenschaftler der Harvard T.H. Chan School of Public Health die Daten aus zwei großen Studien ausgewertet, die über einen Zeitraum von 34 und 27 Jahre liefen.

Ergebnisse der Studie

Die Forscher stellten fest, dass man länger lebt, wenn man sich an folgende fünf Lebensgewohnheiten hält:

  • Nicht zu rauchen
  • Gesund zu essen (die Ernährung wurde mithilfe des Healthy Eating Index scores bewertet)
  • Sich täglich 30 Minuten moderat bis intensiv zu bewegen
  • Ein gesundes Körpergewicht zu halten (BMI zwischen 18,5 und 24.9)
  • Alkohol in Maßen zu konsumieren (5 bis 15 Gramm pro Tag für Frauen und 5 to 30 Gramm pro Tag für Männer)

Jede einzelne der fünf gesunden Gewohnheiten ist mit einem geringeren Risiko für einen frühzeitigen Tod verbunden, schreiben die Forscher. Hält man sich an alle fünf, so kann zumindest statistisch gesehen der Tod ein wenig aufgeschoben gesehen. Denn dann sinkt die Wahrscheinlichkeit frühzeitig an einer Erkrankung zu sterben.

Beispielsweise haben Frauen, die sich an alle fünf Gewohnheiten halten, im Vergleich zu denjenigen, die sich an keine der fünf Gewohnheiten halten, ein um 82 Prozent geringeres Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu sterben. Auch die Wahrscheinlichkeit Opfer einer Krebserkrankung zu werden, ist um 65 Prozent niedriger.

Fazit der Studie

Bei Frauen im Alter von 50 Jahren, schätzen die Forscher, können diese Gewohnheiten dazu führen, dass sie 14 Jahre länger Leben. Männern im gleichen Alter könnten ihre Lebenserwartung um 12 Jahre verlängern. Für Frank Hu, Vorsitzender der Abteilung für Ernährung an der Harvard Chan School und leitender Autor der Studie, „unterstreicht diese Studie die Bedeutung einen gesunden Lebensstil-Gewohnheiten zu folgen, um die Lebensdauer der amerikanischen Bevölkerung zu verlängern“. Er führt aber gleichzeitig auch an, dass nur sehr wenige einen gesunden Lebensstil einhalten. Deshalb fordert er, dass öffentliche Maßnahmen den Schwerpunkt mehr auf eine gesunde Ernährung und soziale Umgebungen legen, um eine gesunde Ernährung und Lebensweise zu unterstützen und zu fördern.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?