IKEA ruft wegen Mäusen Schaumkonfekt zurück

News / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

IKEA ruft europaweit sein GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt zurück. Während der Produktion kam es wahrscheinlich zu einer Verunreinigung durch Mäuse.

Bei den GODIS PÅSKKYCKLING Schaumkonfekt (Marshmallow Candy) handelt sich um eine Spezialproduktion im Osterdesign. Betroffen sind die Chargen mit dem Mindesthaltbarkeitsdaten  zwischen dem 32. Oktober 2018 und 26. Januar 2019. Das Datum ist auf der Rückseite der Verpackung zu finden. Das weltweit agierende Unternehmen teilte in einer Kundeninformation mit:

„Wir haben erfahren, dass während der Herstellung der betroffenen Produkte Mäuse in die Produktionseinheit eingedrungen sind und es zu einer Kontamination der Produkte gekommen sein könnte. IKEA bittet alle Kunden, die GODIS PÅSKKYCKLING Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum im Zeitraum zwischen dem 23. Oktober 209 und dem 26. Januar 2019 gekauft haben, das Produkt gegen Erstattung des vollen Kaufpreises beim nächsten IKEA Einrichtungshaus zurückzugeben. Ein Kassenbon muss nicht vorgelegt werden. Vielen Dank für Ihre Mithilfe.“

Für weitere Informationen steht der IKEA Kundenservice unter der Nummer 0800-5893391 zur Verfügung. Parallel zum Rückruf erschien am 22.02.2018 unter der Notification number 2018.0465 über das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel RASFF eine entsprechende Warnmeldung.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?