Welche Diät ist besser, Low Carb oder Low Fat?

News / 5/5 (5) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Zwei der beliebtesten Arten abzunehmen sind die kohlenhydratarme (low carb-Diät) und die fettarme (low fat-Diät) Ernährung. Im Internet kursieren zahlreiche Beiträge, die auf eine der beiden Methoden schwören und ihre Vorteile hervorheben. Nun haben Wissenschaftler die beiden Diäten gegenübergestellt.

Das Vorgehen der Studie – low carb versus low fat

Ein Forscherteam von der Stanford University Medical School hat über 600 übergewichtige Studienteilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Beide Gruppen bekamen eine einmonatige Umgewöhnungsphase, zahlreiche Schulungen und den Rat frische Lebensmittel statt Fertigprodukte zu kaufen. Die eine Gruppe ernährte sich anschließend ein Jahr lang low carb. Sie aß daher weniger kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Nudel, Reis, Brot oder auch Obst. Der Gedanke hinter einer low carb-Diät ist, dass Kohlenhydrate den Blutzuckerspiegel steigen lassen. Um das zu verhindern, schüttet der Körper mehr Insulin aus. Dadurch sinkt der Blutzuckerspiegel wieder ab, was wiederum ein Hungergefühl auslöst. Die andere Gruppe stellte ihre Ernährung für ein Jahr auf low fat um. Sie aß daher fettarm und verzichtete deshalb weitgehend auf fetthaltige Lebensmittel wie Milchprodukte, Wurst oder Schokolade. Dadurch reduziert sich die Menge an kalorienreichem Fett und man sollte deshalb abnehmen.

Die Ergebnisse der Studie

Die veröffentlichten Ergebnisse der Studie bringen eine interessante Erkenntnis ans Tageslicht: Es ist egal, ob man sich kohlenhydrat- oder fettarm ernährt, da beides gleich gut funktioniert. Denn unabhängig davon in welcher Gruppe ein Teilnehmer war, hat er durch seine Ernährungsumstellung im Schnitt 5,5 Kilogramm abgenommen. Die Studie hat zudem untersucht, ob es eine genetische Veranlagung gibt, die dazu führen kann, dass bei den einen eine low carb-Diät und bei den anderen eine low fat-Diät besser funktioniert. Dabei zeigte sich, dass es unabhängig vom Erbgut ist, für welche Diät man sich es entscheiden sollte.

Eine low carb-Diät funktioniert also genauso gut wie eine low fat-Diät. Deshalb empfiehlt der Ernährungsforscher Christopher Gardner, der an der Studie beteiligt war, weder die eine mehr als die andere, sondern rät drei grundlegende Dinge: Iss weniger Zucker, iss weniger raffiniertes Getreide und iss so viel Gemüse, wie du kannst.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?