Was hilft besser beim Abnehmen – Sport am Morgen oder am Abend?

News /
Veröffentlicht am

Ohne Bewegung oder Sport ist das Abnehmen nur durch starke Disziplin möglich. Man muss seine Nahrungsaufnahme immer weiter reduzieren und auf vieles verzichten. Besser ist es regelmäßig Sport zu treiben, das treibt den Grundumsatz von allein nach oben. Wissenschaftler der Brown Alpert Medical School aus den USA haben jetzt untersucht wann sich bessere Abnehmerfolge abzeichnen. Sollte man dafür am Morgen oder am Abend Sport machen? Das Ergebnis lag fast schon auf der Hand.

Aufbau der Studie

Es gibt Menschen, die kommen am Morgen nicht aus den Federn und andere sind bereits mit dem ersten Sonnenstrahl wach. Der eine wird wohl eher abends zum Sport gehen, der andere eher am frühen Morgen die Gelegenheit nutzten. Gibt es jeodch einen Unterschied zwischen den Abnehmerfolgen, je nachdem zu welcher Tageszeit man trainiert?

Um das herauszufinden haben Wissenschaftler der Brown Alpert Medical School 375 Erwachsene untersucht. Allen Probanden ist gemeinsam, dass sie bereits einen Gewichtsverlust erreicht haben und diesen auch mit Hilfe von Sport aufrechterhalten. Abgefragt wurden neben der Trainingsintensität auch die Tageszeit und Häufigkeit des Trainings.

Morgens oder abends trainieren?

Auf den ersten Blick ist das Ergebnis nur halb richtig. Es kam bei der Studie nämlich heraus, dass jene die am Morgen trainierten deutlich größere Erfolge bei der Gewichtsreduktion feierten. Der Schein trügt allerdings. Entscheidend war auf den zweiten Blick nämlich nicht die Tageszeit des Trainings, viel wichtiger war die Regelmäßigkeit. Wer konsequent trainiert, der hat auch die größten Abnehmerfolge. Dabei spielt die Tageszeit nur eine untergeordnete Rolle. Das dennoch die Morgensportler insgesamt erfolgreicher abgenommen haben, kann daran liegen, dass wenn man am Morgen seine Trainingseinheiten gleich weg hat, kann man es am Abend nicht mehr vergessen.

Am Ende braucht es einfach eine Trainingszeit, die man auch durchhalten kann. Wer frühs nicht aus den federn kommt, der sollte also besser abends trainieren. Wer abends aber bereits zeitig den Platz auf der Couch sucht und seine Ruhe braucht, für den ist der Sport am Morgen wohl sinnvoller. Für diese Erkenntnis braucht es eigentlich keine wissenschaftlichen Erkenntnisse. Schaden kann es aber auch nicht 😉

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?