Petition fordert Angabe des CO2-Fußabdrucks auf Lebensmitteln

News / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Steht der Klima-Fußabdruck von Nahrungsmitteln bald auf der Verpackung? Genau das will der Haferdrink-Hersteller Oatly mit einer Petition erreichen. Jeder kann sich daran beteiligen.

Essen und Emissionen

Die Lebensmittelindustrie verursacht einer Studie zufolge, die Oatly zitiert, ein Viertel der weltweiten Treibhausgasemissionen. In Deutschland sind es laut Statistischem Bundesamt 12 Prozent. Wer das Klima schützen will, der sollte also bereits im Supermarkt damit anfangen. Das ist leichter gesagt als getan: Denn neun von zehn Deutschen fühlen sich nicht genügend darüber informiert, wie klimafreundlich unterschiedliche Lebensmittel sind. Fast genauso viele (85 Prozent) wünschen sich mehr Informationen darüber – und zwei von drei Deutsche sogar, dass die Bundesregierung die Lebensmittelhersteller verpflichtet die Klimabilanz auf die Packung zu drucken. Genau das fordert der Haferdrink-Hersteller Oatly und hat bereits eine Petition beim Bundestag eingereicht.

Ein Haferdrink-Hersteller prescht vor

Das schwedische Unternehmen druckt freiwillig bereits den Klima-Fußabdruck vieler eigener Produkte auf die Packungsvorderseite: Um ein Kilo Hafermilch herzustellen, stößt Oatly 0,29 Kilo CO-2 aus. Die Berechnung hat das Unternehmen nicht selbst durchgeführt, sondern ein externer Anbieter – einbezogen darin ist alles vom Anbau über die Heizkosten in der Fabrik bis zum Transport. Der Gesetzesvorstoß soll es Verbrauchern ermöglichen die Klimakosten von Lebensmitteln direkt beim Einkauf einsehen und vergleichen zu können – und gleichzeitig Hersteller motivieren den Klima-Fußabdruck ihrer Produkte zu verkleinern.

„Es ist unmöglich, nachhaltige Entscheidungen zu treffen, wenn man keinen Zugang zu Informationen darüber hat, was nachhaltig ist. Ein Gesetz zur Kennzeichnung von Lebensmitteln mit dem Klima-Fußabdruck könnte einen großen Einfluss auf die Lebensmittelbranche haben“, erläutert Tobias Goj, der Geschäftsführer bei Oatly Germany, in einer Pressemitteilung.

Die Petition läuft noch bis zum 12.11.2019, wer sie unterzeichnen will, kann das hier.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?