Maca – 8 Vorteile, die du kennen solltest

Gesunde Ernährung / 5/5 (3) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Vielleicht hast du schon von der Maca Wurzel aus dem Süden Perus gehört, die auch in unseren Breitengraden zunehmend an Beliebtheit gewinnt? Doch was macht die Power-Pflanze eigentlich so begehrenswert?

Das Superfood wird nicht nur seit über 2000 Jahren in der peruanischen Küche eingesetzt, sondern ist auch für seine aphrodisierenden und heilenden Eigenschaften schon lange bekannt. Welche 8 Vorteile von Maca du kennen solltest und wie du sie für dich nutzen kannst, erfährst du jetzt!

Maca im Überblick

Die Maca Pflanze (auch peruanischer Ginseng genannt) wird in den Anden angebaut und zählt zum Kreuzblütler-Gewächs. Demnach reiht sie sich in die Familie von Brokkoli, Chinakohl, Grünkohl und Blumenkohl ein. Ihrem Aussehen und ihrer Größe nach zu urteilen, ähnelt sie Radieschen, Pastinaken oder Wurzelgemüse. Die unterirdisch wachsende Maca-Wurzel kann vier verschiedene Farben annehmen: Schwarz, Weiß, Goldgelb und Rot.

1. Vorteil: Maca steckt voller Power!

Die peruanische Wurzel weist zahlreiche Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, Omega-3-Fettsäuren, Ballaststoffe und alle acht essenziellen Aminosäuren auf. Enthaltene Glucosinolate können in Isothiocyanate umgewandelt werden, die als krebshemmende Stoffe bekannt sind.

Maca ist darüber hinaus reich an Antioxidantien, die die Zellen vor freien Radikalen schützen und vor neurologischen Schäden bewahren. Ebenso können Antioxidantien Herzkrankheiten und Krebs vorbeugen.

2. Vorteil: Maca steigert den Sexualtrieb

Dass die Maca Pflanze einen positiven Effekt auf die Libido hat, ist sicherlich kein Geheimnis mehr. Im Rahmen einer Studie aus dem Jahr 2002 konnte festgestellt werden, dass Männer, die täglich 1,5-3 Gramm Maca konsumierten, größere sexuelle Lust verspürten als diejenigen, die nur ein Placebo einnahmen.

In einer aktuelleren Studie aus dem Jahr 2015 konnte ebenfalls herausgefunden werden, dass durch die Einnahme von Maca, die sexuelle Dysfunktion bei Frauen vermindert werden konnte. Hierbei handelte es sich um Frauen in der Postmenopause, die Antidepressiva zu sich nahmen.

3. Vorteil: Erektionsstörungen? Nein, danke!

Maca ist unter den Superfoods das Aphrodisiakum schlechthin. 2009 konnte eine Studie zeigen, dass 50 Männer, die Probleme mit ihrer Potenz hatten, durch den dreimonatigen Konsum von 2,4 Gramm Maca-Extrakt täglich, sexuell leistungsfähiger wurden.

4. Vorteil: Maca steigert die männliche Fruchtbarkeit

Eine Untersuchung zeigte, dass sich bei 20 Männern zwischen 24 und 40 Jahren, die Qualität der Spermien deutlich verbessern konnte und somit auch die Fruchtbarkeit zunahm. Der Zeitraum erstreckte sich über 3 Monate und es wurden täglich 1,4 Gramm Maca verzehrt.  In einer weiteren Erhebung, an der 9 Männer teilnahmen, wurde ebenfalls deutlich, dass durch Maca-Tabletten, die Anzahl der Samenzellen erhöht, sowie deren Beweglichkeit verstärkt wurde.

Maca Power Drink Rezept

Falls ihr auf den Geschmack von Maca gekommen seid, dann probiert doch unseren Maca-Power-Drink. Das Rezept findet ihr am Ende des Artikels.

5. Vorteil: Maca erhöht die Gedächtnisfunktion

Die Maca Wurzel hat einen positiven Einfluss auf das Gehirn und kann zu einer besseren Gedächtnisfunktion beitragen. Dieses Wissen wandten bereits die Peruaner an, indem sie ihren Kindern Maca gaben, um deren Konzentration zu steigern und schulische Erfolge zu erzielen.

6. Vorteil: Maca bringt deinen Hormonhaushalt in Balance

Maca ist ein hervorragendes Adaptogen, sodass du bei regelmäßiger Einnahme Stress viel besser bewältigen kannst. Weiterhin kann die Wurzel dabei helfen, den Hormonhaushalt auszugleichen.
Gerade für Frauen in den frühen Wechseljahren ist die Maca Knolle eine wahre Wunderwaffe! Eine Studie aus dem Jahr 2006 belegte, dass der Hormonspiegel durch das tägliche Einnehmen von Maca ausbalanciert werden konnte. Dadurch gingen Beschwerden, die während der Wechseljahre auftreten, wie Einschlafstörungen, verstärkte Schweißbildung und Hitzewallungen, deutlich zurück.

7. Vorteil: Maca – Dein natürlicher Energie-Booster

Maca hat sich mittlerweile auch in der Sportszene etabliert. Immer mehr Bodybuilder und Sportler setzen auf das Superfood, weil es die Leistungs- und Ausdauerfähigkeit steigern soll. Dies ist sicherlich auch den zahlreichen Antioxidantien zu verdanken, die in der würzigen Wurzel stecken.

8. Maca – Die „Glückspille“ aus der Natur

Du bist öfters bedrückt und unzufrieden? Lass dich nicht länger von schlechten Gedanken herunterziehen und versuche es mal mit Maca. Gerade bei Ängsten und Depressionen kann das Superfood helfen. Frauen nach der Menopause, die mit Stimmungsschwankungen kämpfen und bei denen das sexuelle Verlangen nachlässt, wissen die Pflanze ganz besonders zu schätzen.

Fazit: 8 Vorteile von Maca

Jetzt, da du die 8 Maca Vorteile kennst, kannst auch DU davon profitieren. Maca kaufen kannst du in unterschiedlicher Form: Die beliebtesten Produkte sind Maca Kapseln oder Macapulver.
Die Maca Knolle mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen ist nicht nur ein natürliches Aphrodisiakum und steigert die Libido, sowie die männliche Fruchtbarkeit, sondern hat auch noch viele andere gesundheitliche Vorteile: So verbessert sie die Gedächtnisfunktion, wirkt als natürlicher Stimmungsaufheller und bringt den Hormonhaushalt in Einklang. Doch damit nicht genug: Auch Sportler und Frauen in der Postmenopause schätzen das Superfood aufgrund seiner kraftgebenden Power sehr.

Wie du siehst, hat die Wurzel ganz schön was drauf, aber überzeuge dich doch einfach selbst. 😊 Wenn du Lust hast, einen leckeren und gesunden Maca-Power-Drink auszuprobieren, findest du hier das Rezept für unseren Maca-Power-Drink!

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?