Nur vier Cent mehr für gesünderes Schulessen

News / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Täglich Getreide, Kartoffeln, Gemüse und Salat. Mindestens einmal pro Woche Seefisch und höchstens zweimal wöchentlich Fleisch oder Wurst. Das sind die wichtigsten Standards der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) für gesundes Schulessen. Nur vier Cent mehr pro Mahlzeit und sie könnten erfüllt werden. Das zeigt eine Studie der DGE, bei der Forscher über 1.000 Essensanbieter und knapp 500 Schulträger aus allen 16 Bundesländern kontaktiert hatten.

Schulessen und Kosten

Mit 1,2 Milliarden Euro pro Jahr unterstützen die Kommunen das Schulessen. So sorgen sie dafür, dass Eltern im Schnitt nicht mehr als 3,50 Euro für eine Schul-Mahlzeit ihrer Kinder ausgeben müssen. Die tatsächlichen Kosten pro Essen unterscheiden sich stark. Das zeigt sich besonders gut am Beispiel der Mischküche. Hier werden ein Teil der Speisen frisch zubereitet und ein Teil nur erwärmt: Wenn weniger als 100 Kinder in einer Schulkantine essen, sind insbesondere die Kosten, die für die Angestellten anfallen, hoch. In solchen kleineren Mensen kostet eine Mahlzeit ohne staatlichen Zuschuss durchschnittlich bis zu 7,46 Euro. Bei großen Mensen hingegen, die über 600 Schüler versorgen, kostet ein Mittagessen im Schnitt nur noch 3,57 Euro.

Die vier Cent Unterschied

In einer Grundschule, in der vor Ort in einer Mischküche gekocht wird und durchschnittlich 200 Kinder verpflegt werden, kostet das Essen 5,36 Euro. Für nur vier Cent mehr wäre es hier, laut der Studie, möglich die täglichen Mittagsmahlzeiten der Schüler nach DGE-Standards zu gestalten. Als Ernährungsministerin Julia Klöckner das Ergebnis präsentierte, sprach sie sich für ein gesünderes Schulessen aus: „Wenn nur ein einstelliger Cent-Betrag den Unterschied macht, dann darf es keine Ausreden mehr geben für die flächendeckende Anwendung des DGE-Standards. Denn es geht hier um eine Investition in die Gesundheit unserer Kinder. Das zahlt sich aus – für uns alle.“

Drei Millionen Schüler essen täglich an Ganztagsschulen zu Mittag. Ein wichtiges Ziel von gesünderem Schulessen ist es auch etwas gegen das Übergewicht bei Kindern zu tun. Denn jedes siebte Kind in Deutschland ist übergewichtig.

PS: Möchtest du uns ganz einfach mit deiner Lieblings-App lesen? Schau mal hier... :)

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?