Die perfekte Einkaufsliste: Das solltest du immer daheim haben

Gesunde Ernährung / 5/5 (13)

Zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gehört auch immer die Auswahl der richtigen Lebensmittel. Das fängt schon bei der Einkaufliste an. Hier findest du eine kleine Hilfestellung zur Auswahl der Lebensmittel, die du immer unbedingt zu Hause haben solltest!

Eine Einkaufsliste hat viele Vorteile

Du sparst dir Zeit bei deinem Einkauf, da du nicht ziellos in den Gängen nach Lebensmitteln suchen musst, sondern direkt die Produkte auf deiner Liste ansteuern kannst. Du sparst nicht nur Zeit, sondern auch Geld, da du nur kaufst, was du auch wirklich brauchst. Du solltest auf deine Einkaufsliste fokussiert sein und nicht auf Angebote und schön verzierte Verpackungen oder Marketingstrategien hereinfallen.

Mit einer zuvor geschriebenen Einkaufsliste sparst du Kalorien, da du mit Verstand auswählst und nicht nach Lust und Appetit zugreifst. Kaufst du schon von vorne herein die richtigen Lebensmittel, fällt es dir später leichter dich gesund und ausgewogen zu ernähren.

Basislebensmittel für jede Einkaufsliste

Hier eine kleine Liste der Basislebensmittel, von denen du immer ein paar deiner eigenen Favoriten daheim haben solltest.

Eiweißreiche Lebensmittel

Optimalerweise sollte jede deiner Hauptmahlzeiten auch eine eiweißreiche Komponente enthalten. Besonders bei einer veganen Ernährung sollte auf eine ausreichende Eiweißzufuhr geachtet werden. Gute pflanzliche Eiweißquellen sind zum Beispiel Hülsenfrüchte (Bohnen, Linsen, Kichererbsen, Erbsen etc.), Nüsse (Walnüsse, Haselnüsse, Cashewnüsse) und auch Milchersatz- und Sojaprodukte.

Hochwertige Öle

Ein Gramm Fett hat zwar immer genauso viele Kalorien wie jedes andere auch, aber dennoch unterscheiden sie sich sehr stark in ihren Nährwerten. Ein gutes Öl sollte möglichst viele ungesättigte und wenig gesättigte Fettsäuren enthalten. Deshalb solltest du immer darauf achten gute Öle zu Hause zu haben. Zu diesen zählen zum Beispiel Olivenöl, Rapsöl oder Leinöl. Letzteres ist übrigens der beste pflanzliche Omega-3-Lieferant, den man sich vorstellen kann. Aber auch Nüsse und Samen wie Walnüsse, Pistazien, Chiasamen und Leinsamen sind eine gute Quelle für hochwertiges Fett.

Gute Kohlenhydrate

Als gesunde Sättigungsbeilagen eignen sich Lebensmittel wie Kartoffeln, Süßkartoffeln, Vollkornnudeln, -reis, -brot und vieles mehr. Diese Lebensmittel sind nicht nur schnell zubereitet und abwechslungsreich zu gestalten, sondern auch sehr lange haltbar. Unbedingt solltest du auch immer verschiedene Gemüsesorten zu Hause haben und diese auch in deine tägliche Ernährung einbauen. Die müssen auch nicht immer frisch vorhanden sein, tiefgekühlt ist genauso gut!

Gewürze und Kräuter

Selber zu kochen ist eine wichtige Grundlage einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Besonders viel Spaß macht das Kochen erst mit einer großen Auswahl an Gewürzen und Kräutern. Vor allem mit frischen Kräutern kannst du viel Geschmack und Abwechslung in deinen Kochtopf zaubern und dafür die Salzmenge etwas reduzieren.

Getränke

In den meisten Teilen Deutschlands hat unser Leitungswasser eine sehr gute Trinkqualität. Aus diesem Grund brauchst du theoretisch in dieser Kategorie nichts einkaufen. Für Abwechslung sorgen Limette, Minze, Ingwer und Zitrone in deinem Wasser. Für die kalte Jahreszeit eignet sich für den Geschmack auch ein guter Tee.

Mit diesen Lebensmitteln im Haus bist du bestens ausgestattet, so fällt dir eine gesunde und ausgewogene Ernährung sicherlich ganz einfach. Hast du deine Einkaufsliste bereits kontrolliert? Und was fehlt noch?

Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?