Formula-Diäten: Wie sinnvoll sind Abnehmshakes?

Abnehmen / 4.76/5 (33) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Eine oder mehrere Mahlzeiten am Tag durch einen Abnehmshake ersetzen und ganz einfach, ohne Aufwand mit der sogenannten Formula-Diät abnehmen. Durch ihre einfache Handhabung ist die Formula-Diät eine beliebte Art und Weise um überflüssige Pfunde zu verlieren. Viele verschiedene Hersteller bieten die Pulver zur Zubereitung der Abnehmshakes in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen an. Von Kokos bis Himbeere ist für jeden etwas dabei, aber funktionieren sie wirklich? Und sind Formula-Diäten gesund?

Überall gibt es sie zu kaufen: Abnehmshakes. In Apotheken, Drogerie- und sogar in den Supermärkten findet sich eine überwältigende Auswahl der Formula-Pulver. Abgesehen von den Unmengen an Herstellern unterscheiden sich die Pulver auch in ihren verschiedenen Geschmacksrichtungen. Die Zubereitung ist trotz der äußerlichen und geschmacklichen Unterschiede überwiegend identisch: Die auf der Verpackung angegebene Pulvermenge wird in Wasser eingerührt und der daraus entstandene Shake wird als Ersatz für eine komplette Mahlzeit getrunken. Mehr ist laut den Beschreibungen und Hinweisen der Verpackungen nicht zu beachten.

Ganz einfach schlank werden und dabei Zeit sparen! Schön wäre es. Leider sind die stark beworbenen Pulver keine Alternative für eine gesunde Ernährung. Das Prinzip der Abnehmshakes ist simpel, ein zubereiteter Shake soll weniger Kalorien liefern, als eine durchschnittlich selbst zubereitete Hauptmahlzeit und somit einen Gewichtsverlust zur Folge haben. Die Angaben und Dosierungsempfehlungen der Pulvermengen sind meist unzureichend und die Inhaltsstoffe zusätzlich wenig überzeugend. Statt Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Spurenelementen finden sich hauptsächlich chemische Zusatzstoffe, Zucker, Zuckeraustauschstoffe und Farbstoffe in den Pulvern.

Wer gesund abnehmen möchte, sollte besser auf eine ausgewogene Ernährung, statt auf teuer beworbene Abnehmpulver setzen. Eine gute Alternative für das Anrühren von Pulver bietet die Zubereitung eines Smoothies. Ein leckerer, selbst gemachter Smoothie ist garantiert die bessere Wahl und zudem liefert dieser auch noch wertvollere Inhaltsstoffe. Auf diesem Weg sparst du dir nicht nur Kalorien, sondern auch noch Geld für die teuren Produkte. Viele Rezeptideen und Anregungen für deine hausgemachten Smoothies findest du übrigens in unserer Rezeptgalerie.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?