Fit durch die Grippewelle mit der richtigen Ernährung

Gesunde Ernährung / 5/5 (17) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Fieber, Husten, Kopf- und Gliederschmerzen und Tage lang ans Bett gefesselt sein, das möchte sicherlich keiner. Wie du dich vor der derzeitigen Grippewelle mit der Unterstützung deiner Ernährung schützen kannst oder schnell wieder gesund wirst, falls es dich doch erwischt hat, erfährst du hier.

Du brauchst Vitamine

Vor allem in Obst und Gemüse sind viele Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthalten, die gemeinsam dein Immunsystem stärken und noch viele weitere positive Auswirkungen auf deinen Körper haben. Besonders Vitamin C reiche Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Paprika und Brokkoli sollten nun auf deinem Speiseplan stehen. Vitamin C ist dafür bekannt freie Radikale zu binden und unschädlich zu machen. Diese freien Radikale bilden sich während einer Erkältung vermehrt und stehen im Verdacht unser Immunsystem zu schwächen.

Nehme Zink zu dir

Zink ist ein unverzichtbares Spurenelement, welches unser Immunsystem stärkt und laut Studien sogar die Erkältungszeit um einige Tage verkürzen kann. Wie Vitamin C ist Zink ein ausgezeichneter Radikalbinder. Das Vitamin und das Spurenelement entfalten ihre Wirkung besonders gut in Kombination miteinander. Hervorragende Zinklieferanten sind zum Beispiel Haferflocken, Linsen, Sonnenblumenkerne und Erdnüsse.

Allrounder Ingwer

Übelkeit, Verdauungsprobleme, Appetitlosigkeit, Schmerzen und Erkältungen: All das und vieles mehr soll die Powerwurzel Ingwer lindern können. Schon seit mehreren tausend Jahren schwören Mediziner aus aller Welt auf diese gelbe Knolle. Mit einem heißen Ingwertee, am besten mit etwas Zitrone, machst du garantiert nichts falsch!

Ruhe und Schlaf

Mit Ernährung hat dieser Tipp wenig zu tun, aber dennoch gehört etwas Erholung und ausreichend Schlaf immer zu einer gesunden Lebensweise. Stress und Schlafmangel schwächen unser Immunsystem rapide und machen uns anfälliger für allerlei Erkrankungen wie auch die Grippe.

Ganz wichtig: Nimm dir immer die Zeit, die du brauchst um gesund zu werden! Alle anderen Termine sollten deiner Gesundheit zuliebe warten. Heutzutage muss vieles immer schnell gehen, doch eine Grippeinfektion muss gut auskuriert werden und einige Tage Bettruhe sollten Pflicht sein. Andernfalls riskierst du schwere Folgeschäden.

Gute Besserung/ Bleib gesund! 🙂

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?