MaxxF – Fitness für jedermann in nur 5 Minuten

Bewegung / 5/5 (4) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

An der Universität Bayreuth wurde in zehr Jahren Forschung ein Fitness-Programm entwickelt, welches extrem effektiv und mit wenig Zeitaufwand den ganzen Körper trainiert. Diese Übungen zum Muskelaufbau sind für alle Altersgruppen und kommen gänzlich ohne Geräte aus.

Fazit: maxxF ist kostenlos und extrem effektiv – unglaublich aber wahr. Los geht’s!

Es klingt unglaublich, wie eine Wunderwaffe oder ein Allheilmittel für körperliche Fitness. Nichts ist mehr unmöglich. Ideal für jeden, der sich schon immer eine sportliche Figur, eine bessere Leistungsfähigkeit oder einfach nur Beschwerdefreiheit wünscht.
Dieses Fitness-Programm hört auf den Namen „maxxF“ und klingt zu schön um wahr zu sein, aber wie funktioniert es?

In dem von Wend-Uwe Boeckh-Behrens an der Universität Bayreuth entwickelten Krafttraining maxxF geht es um einen extrem effektiven Muskelaufbau. Die einzelnen Übungen sind so konzipiert, dass sie für alle Fitnessklassen und alle Altersschichten problemlos durchführbar sind. Für diejenigen die ungern allein trainieren gibt es die maxxF-Übungen auch als Partnerübungen.

Die einzelnen Übungen sind so konzipiert, dass keine Trainingsgeräte benötigt werden (bis auf eine Trainingsmatte vielleicht), also Muskelaufbau mit dem eigenen Körpergewicht. In zehn Jahren Krafttrainingsforschung an der Universität Bayreuth wurden sämtliche Übungen für Krafttraining ohne Geräte untersucht, analysiert und optimiert. Das Ergebnis davon waren die Einzel- bzw. Partnerübungen mit denen die optimalen Trainingsergebnisse erzielt wurden. Diese bilden jetzt die Grundlage für die unterschiedlichen maxxF-Trainingsprogramme. Je nach zur Verfügung stehen Zeit wird das Training zum Muskelaufbau individuell zusammengestellt. Von einem 5-Minuten-Programm, welches bei regelmäßiger Durchführung bereits sehr gute Ergebnisse zeigt, bis zum 30-Minuten-Komplettprogramm in dem wirklich der gesamte Körper trainiert wird ist hier für jeden was dabei. Natürlich sind dort nach oben eigentlich keine Grenzen, damit auch Fitness-Fanatiker auf ihre Kosten kommen.

Dieses Fitness-Training bietet sich wirklich für jeden an. Es ist sowohl als alleiniges oder ergänzendes Kraftraining für Alt und Jung geeignet. Dieses wissenschaftlich optimierte Übungen zum Krafttraining sind alle von der Schwierigkeit auf des eigene Fitness-Level anpassbar. Somit können auch Anfänger sehr einfach damit arbeiten, ohne das es dem Profi dabei langweilig wird.

Positiver Nebeneffekt von einem effektiven Muskelaufbau ist, dass mit der Zeit der energetische Grundumsatz des Körpers steigt und er so von ganz allein mehr Kalorien verbrannt werden. Dennoch empfiehlt es sich zusätzlich zum jeweiligen maxxF Trainingsprogramm noch ein bis zweimal die Woche ein leichtes Ausdauertraining zu absolvieren. Zum Beispiel ist schwimmen sehr gesund.

So schön und verlockend das Trainingsprogramm von maxxF auch klingt, eine Hürde besteht weiterhin: Du musst es auch machen. Aber einmal die Woche ist das wirklich für jeden machbar!

Wir Essen Gesund wünscht viel Spaß mit dem maxxF Trainingsprogramm.

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?