Pomelo schälen – richtig einfach!

Tipps / 5/5 (17) für diesen Beitrag

Wer an das Innere der Pomelo  kommen möchte, der kommt mit seinen Händen nicht weit. Sie ist von einer dicken Schale umgeben, deutlich dicker als von Mandarinen oder Orangen. Beim Pomelo schälen braucht es vier Schritte und an ist am Ziel. Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung sollte das aber kein Problem sein.

Pomelo schälen – Schritt für Schritt Anleitung

Eine Pomelo zu schälen ist im Grunde ganz einfach. Man muss aber durch zwei Schichten durch, bis man an das leckere Fruchtfleisch gelangt.

  1. Zum Pomelo schälen brauchen wir für den ersten Schritt ein Messer. Hiermit schneiden wir oben an der Pomelo ein Stück weg und ritzen dann kurz ein paar mal längs in die dicke Schale, so dass sich diese dann leichter entfernen lässt.

    Pomelo schälen

    Hat man oben ein wenig vom Deckel abgeschnitten und die Seiten vorgeschnitten, so lässt sich die dicke Schale der Pomelo sehr einfach abziehen.

  2. Jetzt ziehen wir mit der Hand ganz grob die äußere dicke Schale Stück für Stück weg. Dabei ist es egal wenn noch viel der weißen Schicht an der Frucht bleibt.

    Pomelo schälen

    Hinter der dicken Schale verbirgt sich, ähnlich wie bei Orangen oder Mandarinen, noch eine dünnere Haut, welche ebenfalls geschält werden muss.

  3. Als nächstes brechen wir die geschälte Pomelo in der Mitte auf, dadurch lassen sich die einzelnen Stücke dann leichter separieren.

    Pomelo schälen

    Bricht man die Pomelo einmal in der Mitte auseinander, so kann bereits das erste leckere Fruchtfleisch entnommen werden.

  4. Diese einzelnen Pomelostücke haben jetzt noch eine bittere und feste Haut. Diese lässt sich jetzt aber sehr einfach abziehen und ihr kommt ganz leicht an das leckere Fruchtfleisch.

    Pomelo schälen

    Pomelo schälen ist ein wenig aufwendiger, dafür wird man mit jeder Menge leckerem Fruchtfleisch belohnt.

Die Pomelo zu schälen ist der erste Schritt, sie ganz aufzuessen ein weiterer. Wer es nicht schafft sie auf einmal zu essen, der lässt am besten noch ein paar der Spalten ungeöffnet und packt sie in eine verschließbare Dose. So bleibt sie möglichst lange frisch und kann auch noch zwei bis drei Tage später gegessen werden.

Was kann ich aus der Pomelo alles machen?

Pomelo schälen lohnt sich! Aus dem süßen aber auch leicht säuerlichen Fruchtfleisch lässt sich allerhand zubereiten. Natürlich schmeckt die Pomelo auch pur als Snack. Wer aber etwas kreativer damit umgehen will, der kann ja mal verschiedene Pomelo Rezepte ausprobieren. Als Pomelo Salat oder Pomelo Smoothie funktioniert die Tropenfrucht genauso wie als Beilage zum täglichen gesunden Frühstück. Auch lassen sich fruchtige Soßen oder leckere Nachspeisen daraus zaubern.

Ist die Pomelo erstmal geschält sind eurer Fantasie bei der Zubereitung keine Grenzen mehr gesetzt.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Tipp:

2 Kommentare


  1. Die Pomelo lässt sich aber viel einfacher schälen wenn man die Spitze und das Ende abschneidet, dann die Frucht in der Mitte durchschneidet, daraufhin die Hälften durch Griff in die Mitte aufbiegt und bricht und dann die einzelnen Fruchtstücke durch leichte Schnitte unterstützt, einfach herauslöst. Auf YouTube gibts Videos dazu!


  2. Tolle Anleitung von dir!
    Ich verwende am liebsten die Variante, dass ich zuvor die Schale mit einem Messer etwas einritze. Danach lässt sich diese mit den Fingern recht einfach lösen -> siehe Video: youtube.com/watch?v=tRQVKeNM1Ec

    LG Manuel

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?