Vischstäbchen – Algen Kroketten

Kartoffelgerichte / 5/5 (1)
Anzeige / Markenrezept
Rezept Vischstäbchen – Algen Kroketten merken
Vorbereitung
60 Minuten
Zubereitung
10 Minuten
Schwierigkeit
mittel

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 400 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 1 Teelöffel Wakamepulver
  • 50 ml Sojamilch
  • 0,25 Packungen Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Am Anfang wollte ich es gar nicht glauben, aber essbare Algen sind ein unbeschreiblich vielseitiges Lebensmittel. Man kann sie wunderbar in den ganz normalen Speiseplan mit integrieren. Diesmal habe ich zum Beispiel vegane Fischstäbchen, also Vischstäbchen, gemacht. Wenn man es genau nimmt, dann sind es Algen Kroketten mit Wakamepulver – trotzdem echt lecker!

Zubereitung: Vischstäbchen – Algen Kroketten

  1. Nach dem Kartoffel schälen müssen wir die Kartoffeln kochen. Dafür geben wir sie in einen Topf mit kochendem Wasser und lassen diese dort bis sie weich sind und wir mit der Gabel ohne großen Widerstand hindurch stechen können.
  2. Anschließend ist es wichtig, dass die Kartoffeln wieder vollständig auskühlen, so dass die Masse später besser hält.
  3. Nachdem die Kartoffeln abgekühlt sind, stampfen wir sie zu einem Brei und würzen diesen Mit Salz, Pfeffer und dem Wakamepulver.

    Algen Kroketten Vischtäbchen Rezept vegan

    Wenn man es genau nimmt, denn sind unsere Vischstäbchen nichts anderes als mit Algen „gewürzte“ Kroketten.

  4. Für die Panade stellen wir uns zwei Suppenteller nebeneinander. Den einen füllen wir mit Sojamilch, den anderen mit Semmelbrösel. Die Semmelbrösel würzen wir zusätzlich noch etwas mit Paprikapulver sowie Salz und Pfeffer.
  5. Jetzt formen wir unseren Kartoffelbrei in die Krokettenform. Wenn man größere Mengen an Vischstäbchen macht, dann kann man diese auch auf ein Backblech spritzen, das geht dann schneller.
  6. Der geformte Kartoffelbrei wird jetzt zuerst in die Sojamilch getaucht und anschließend mit Semmelbrösel paniert. Besser noch schmeckt eine doppelte Panade. Dafür kommt unser bereits paniertes Vischstäbchen nochmals in die Sojamilch und wird anschließend nochmals in den Semmelbrösel gewälzt.
  7. Zum Schluss brauchen wir die Vischstäbchen nur noch in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
Vischstäbchen Rezept Kroketten mit Algen vegan

Knusprig lecker! Man glaubt gar nicht, was man aus Algen alles machen kann.

Unsere Vischstäbchen sind die perfekte Beilage für alles wofür bisher Kroketten gegessen wurden. Man kann sie aber auch als Hauptbestandteil nehmen und mit etwas angebratenen Mangold sowie einem guten Curry-Dip servieren. So gab es sie bei uns und das war sehr lecker! 😀

Dieses Rezept Vischstäbchen – Algen Kroketten ist in Zusammenarbeit mit Algamar entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?