Die gesündesten Lebensmittel fürs Lymphsystem

Tipps / 5/5 (4) für diesen Beitrag

Das Lymphsystem übernimmt im Körper zahlreiche wichtige Aufgaben. Es dient als Transportsystem und ist bei Abwehrmechanismen des Organismus von großer Bedeutung. Teil des Lymphsystems sind Lymphe, Lymphkapillaren, Lymphknoten, größere Lymphgefäße, die Mandeln, Milz und der Thymus. In diesem Beitrag stellen wir dir 14 Lebensmittel vor, die die Lymphgefäße stärken.

Algen

Die Nährstoffe Vitamin C und E sowie Phenolsäuren helfen bei der Abschwellung von entzündeten Lymphknoten. Wirkungsvolle Vertreter sind Wakame-, Chlorella- und Spirulina-Algen.

So gelingt dir die Zubereitung der Meeresalgen.

Cranberrys

Zu unseren Favoriten zählen ebenfalls die Cranberrys. Sie sind vollgepackt mit antibakteriellen Polyphenolen und Anthocyanen. Diese unterstützen die Lymphknoten bei der Bekämpfung gesundheitsschädigender Mikroorganismen, wodurch sie entlastet werden.

Hagebutten

Auf der Liste der Top-Lebensmittel für die Lymphgefäße stehen ebenso Hagebutten! Die Früchte strotzen nur so vor Vitamin C und kommen auf satte 426 mg pro 100 g. Die Abwehrfähigkeit der Lymphknoten wird dadurch immens gestärkt, wie das Maastricht University Medical Center herausfand.

Kräutertee

Wer die Lymphbahnen stärken möchte, der sollte täglich zu Wasser und ungesüßtem Kräutertee greifen. Schon 1,5 l stilles Wasser sowie Brennnessel- und Löwenzahntee helfen dabei die angestaute Lymphe abzutransportieren.

Samen + Nüsse

Nüsse und Samen beliefern den Körper mit hochwertigem Protein. Dieses ist für ein starkes Immunsystem unabdingbar, so die Harvard Medical School in Boston. Je besser das Abwehrsystem funktioniert, desto positiver wirkt sich das auf das Lymphsystem aus.

Lauchzwiebeln

Die Frühlingszwiebel kurbelt die Bildung von weißen Blutkörperchen an. Diese verteidigen sich in den Lymphknoten gegen schädliche Erreger.

Entdecke hier unser leckeres Frühlingszwiebel-Pesto. 😋

Kiwi

Die Kiwi gilt als wichtiger Baustein für ein starkes Immunsystem. Außerdem fördert die basenbildende Superfrucht die reinigenden Aufgaben des Lymphsystems.

Diese 5 ½ Dinge solltest du über Kiwi unbedingt wissen. 😉

Taigawurzel

Nicht zu unterschätzen ist die russische Pflanze namens Taigawurzel. Das Vielstoffgemisch Eleutherosid E bringt den Lymphfluss in Schwung und wirkt vorbeugend gegen Ödeme. Das fand das Shiseido Research Center in Yokohama heraus.

Kürbiskerne

Um ein geschwächtes Lymphsystem wieder fit zu bekommen, sind gesunde Linol-, Öl-, und Palmitinsäuren wesentlich. Das enthaltene Kalium hilft obendrein gegen Schwellungen.

Maca-Tee

Die Maca Wurzel aus den Anden steckt voller Mineralstoffe. Sie verstärkt die Tätigkeit des Lymphgefäßsystems um 10 – 15 %. Diese 5 Maca Sorten gibt es.

Kohl

Sämtliche Kohlsorten wie Rosenkohl, Grünkohl und Wirsing sind reich gesegnet mit Chlorophyll. Diese natürlichen Farbstoffe greifen den Lymphgefäßen bei ihrer Entgiftungsarbeit unter die Arme.

Sanddorn

Ein wunderbares Lebensmittel für die Lymphbahnen ist Sanddorn. Sanddorn-Öl regt die Milz an. Hierbei handelt es sich um das größte lymphatische Organ. Auf diese Weise werden mehr Abwehrzellen produziert, was die chinesische Liaoning University in Shenyang ermittelte.

Reishi-Pilze

Der Reishi-Pilz ist fürs Lymphsystem ebenfalls ein echter Segen! Durch seine ausgezeichnete diuretische Wirkung hat der chinesische Vitalpilz einen positiven Einfluss auf die Lymphbahnen und regt den Lymphabfluss an.

Hanfsamen

Die kleinen Samen enthalten eine Menge Chlorophyll sowie Ballaststoffe und Bitterstoffe. Diese haben einen entlastenden Effekt auf das Lymphsystem. Die Stoffe sorgen für eine schnellere Regeneration. Dies belegte eine Erhebung der University of Anbar.

Fazit: Alles im Fluss!

Bringe deine Lymphe in den Fluss, indem du die aufgelisteten Lebensmittel fest in deinen Ernährungsplan integrierst. Algen, Cranberrys, Hagebutten, Kräutertee, Samen und Nüsse, Lauchzwiebeln, Kiwi, Taigawurzel, Kürbiskerne, Maca-Tee, Kohl, Sanddorn, Reishi-Pilze und Hanfsamen sind großartige Nahrungsmittel für gesunde Lymphbahnen.

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?