Augenringe loswerden! Mit diesen 5 effektiven Lebensmitteln

Gesunde Ernährung / 5/5 (1) für diesen Beitrag

Dunkle Augenringe und Augenschwellungen bilden sich in der Regel durch einen Sauerstoffmangel im Blut. Die Anzeichen hängen häufig mit einer unausgewogenen Ernährung, einem ungesunden Lebensstil oder Schlafmangel zusammen. Wir möchten dir 5 natürliche Hausmittel vorstellen, mit denen du Augenschatten den Garaus machst!

Gurke

Das schlanke Gemüse schmeckt nicht nur superlecker, sondern ist auch ein wirksamer Helfer bei Augenringen. Nicht ohne Grund sehen wir in Zeitschriften und Werbespots rundum Gesichtspflege meistens Gurkenscheiben auf den Augen. 😉 Salatgurken spenden der dünnen Haut um die Augen eine Menge Feuchtigkeit. Der wasserhaltige Gemüsestar enthält noch dazu reichlich Vitamine und Antioxidantien. Lege die kühlen Gurkenscheiben für eine Viertelstunde auf die geschlossenen Augenlider und genieße die erfrischende Wirkung.

Grüner Tee

Das nächste Top-Nahrungsmittel gegen Augenringe ist grüner Tee. Das Getränk hat antioxidative und antientzündliche Merkmale, sodass es auf die Augenpartie einen beruhigenden Effekt ausübt. Auch Hautalterungsprozesse werden durch Grüntee verzögert. Wichtig: Teebeutel abkühlen lassen und erst dann für 15 Minuten auf die dünne Haut legen.

Dank dieser 7 Gründe ist Grüntee so gesund.

Avocado

Das Superfood punktet mit hochwertigen Fettsäuren, die der Haut Feuchtigkeit und Elastizität verleihen. Obendrein verbessert die Pflanzenart die Blutzirkulation. Mache dir eine selbstgemachte Gesichtsmaske aus einer 1 Avocado, 2 EL Haferflocken und 2 EL Olivenöl. Lasse die Maske eine Viertelstunde einwirken und wasche sie dann vorsichtig ab.

Lies hier nach, warum Avocado schön macht.

Kartoffel

Gegen Augenringe und Schwellungen hat sich auch die Speisekartoffel bestens bewährt. Sie ist vollgepackt mit Vitamin C und B3, die für die Hautgesundheit essenziell sind. Mit der gesunden Knolle verhält es sich ähnlich wie mit Gurkenscheiben. Lege die Kartoffelscheiben aus dem Kühlschrank für ca. 15 Minuten auf deine geschlossenen Augen und freue dich auf den strahlenden Effekt.

Wassermelone

Wassermelonen setzen sich zu ungefähr 92 % aus Wasser zusammen. Zudem überzeugt die Frucht mit haufenweise Antioxidantien, die die Augengesundheit fördern. Wie wäre es mit einem Gesundheitstrunk á la Anthony William? Hier haben wir das Rezept zum Wassermelonensaft für dich.

Fazit: Erste Hilfe bei Augenringen

Wenn der Körper dehydriert ist, zeigt er uns dies in Form von dunklen Augenringen. Die Blutgefäße stechen hervor und Augenschatten entstehen. Auch Schwellungen sind keine Seltenheit, die auf überschüssiges Wasser im Bereich der Augen hindeuten. Gurke, grüner Tee, Avocado, Kartoffeln und Wassermelonen helfen auf natürliche Weise gegen die unliebsamen Schatten.

Reduziere auch den Konsum von Alkohol, Zucker und Koffein und achte auf ausreichend Schlaf, um die unerwünschten Erscheinungen abzuschwächen beziehungsweise vorzubeugen!

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?