Butterplätzchen mit Kokosblütenzucker

Rezept Butterplätzchen mit Kokosblütenzucker merken
Vorbereitung
35 Minuten
Zubereitung
25 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 12 Portionen:

  • 130 g Dinkelvollkornmehl
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 75 g Alsan
  • 5 g Vanillemark
  • 2 Esslöffel Wasser

Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht, aber für mich sind Butterplätzchen ein absolutes MUSS in der Adventszeit. Wir haben deshalb ein tolles Rezept für euch, bei dem wir bewusst auf raffinierten Zucker verzichten möchten. Als Ersatz haben wir hier Kokosblütenzucker gewählt, einen Zucker, welcher aus der Süße der Kokosblüte gewonnen wird.

Zubereitung: Butterplätzchen mit Kokosblütenzucker

  1. Wir geben für die Butterplätzchen alle Zutaten in eine ausreichend große Schüssel und verkneten diese gründlich mit der Hand.
  2. Anschließend formen wir den Teig zu einer großen Kugel, legen diese auf einen bemehlten Teller und stellen den Teig abgedeckt für etwa 30 Minuten zum Ruhen in den Kühlschrank.
  3. Jetzt können wir den Teig für die Butterplätzchen in Förmchen drücken und diese dann bei 175 Grad für 10 bis 15 Minuten im Backofen backen.

Als wichtige Info, damit ihr am Ende nicht enttäuscht seid. Diese Butterplätzchen lassen sich nicht ausstechen, das gibt der Teig einfach nicht her. Hab den Teig in Förmchen aus Silikon gedrückt und diese dann gebacken. Dafür habt ihr am Ende dezent süße Butterplätzchen, die dank dem Kokosblütenzucker leicht nach Karamel schmecken.

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?