Orangensellerie mit Olivenöl

Vegane Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Orangensellerie mit Olivenöl merken
Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
20 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 0,5 Stücke Sellerie
  • 1 Stück Kartoffel
  • 1 Stück Karotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 100 g Erbsen
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stücke Orangen
  • 1 Stück Zitrone
  • 1 Esslöffel Agavendicksaft
  • 1 Prise Salz
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Handvoll Dill

Heute gibt es ein traditionell türkisches Gericht mit dem Namen „portakallı zeytinyağlı kereviz“, was auf deutsch übersetzt soviel bedeutet wie Orangensellerie mit Olivenöl. Es war eine Empfehlung von türkischen Freunden für meinen Blog hier. Ich hab es ausprobiert und obwohl ich zugegebenermaßen etwas skeptisch ob der Mengen an Olivenöl im Speziellen und Sellerie im Allgemeinen war – ich mag Sellerie eigentlich nicht so gerne 😉 – bin ich äußerst positiv überrascht. Portakallı zeytinyağlı kereviz oder eben Orangensellerie mit Olivenöl wird es in Zukunft auf jeden Fall noch des Öfteren bei uns geben. Ich bin überzeugt worden 😉

Zubereitung: Orangensellerie mit Olivenöl

  1. Zuerst schälen wir den Sellerie und schneiden ihn in Scheiben mit einem guten halben Zentimeter Dicke und legen diese in eine Schale mit Wasser und dem Saft der Zitrone ein.
  2. Währenddessen schneiden wir Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln, Knoblauch in kleine Stücke und geben alles mit dem Agavendicksaft, dem Olivenöl, den Erbsen und einer Prise Salz in einen Topf.

    Orangensellerie mit Olivenöl

    Die Mischung der Zutaten ist für die Mitteleuropäische Küche eher ungewöhnlich. Es lohnt sich aber durchaus auch einmal in den Küchen anderer Länder zu stöbern.

  3. Über den Gemüsemix schichten wir jetzt die Selleriescheiben und gießen den Saft der Orangen gleichmäßig darüber.
  4. Nachdem wir das Orangensellerie nochmal etwas gesalzen haben verschließen wir den Topf mit einem Deckel.
  5. Das Ganze wird dann etwa für 15 bis 20 Minuten, je nach Dicke der Zutaten, gekocht.
  6. Vor dem Servieren wird noch gehackter Dill und Petersilie darüber gestreut und mit ein paar dünnen Scheiben Zitrone garniert.
Orangensellerie mit Olivenöl

Orangensellerie mit Olivenöl ist ein herrliches Gemüsegericht, welches perfekt in die kalte Jahreszeit passt. Probiert es einfach mal aus.

Orangensellerie mit Olivenöl schaut locker leicht aus, hat es aber echt in sich und passt somit sehr gut in den Winter. Es ist ein sehr gutes Beispiel für ein traditionelles Gericht, welches vieles miteinander Verein. Man hat die Kraft aus dem Olivenöl und gleichzeitig jede Menge an Vitaminen und wichtigen Nährstoffen aus dem Gemüse und den Orangen.

Gerade dann wenn man viel Olivenöl für ein Gericht braucht, dann ist es wichtig ein hochwertiges Olivenöl zu nutzen, da es sehr geschmacksgebend ist. Deshalb hab ich hier das Bio-Olivenöl von Lakudia verwendet. Gerne empfehle ich dieses Olivenöl weiter!

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Orangensellerie mit Olivenöl ist in Zusammenarbeit mit LAKUDIA entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?