Fladenbrot mit Olivenöl und Dukkah

Vegane Rezepte / 5/5 (3)
Anzeige / Markenrezept
Rezept Fladenbrot mit Olivenöl und Dukkah merken
Vorbereitung
3 Stunden
Zubereitung
0,5 Stunden
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Portionen:

  • 500 g Vollkornmehl
  • 250 ml Wasser
  • 100 ml Reismilch
  • 1 Packung frische Hefe
  • 1 Teelöffel brauner Rohrzucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Teelöffel Sesamsamen
  • 1 Teelöffel Schwarzkümmel
  • 50 ml hochwertiges Olivenöl
  • 1 Packung Dukkah

Wer im norden Afrikas außerhalb der typischen Touristenpfade wandelt und die Ehre zuteil bekommt einmal ein typisches, traditionelles Frühstück dort mitzuerleben, der bekommt mit ziemlicher Sicherheit Fladenbrot mit Dukkah und Olivenöl angeboten. Wie wir morgens Marmelade oder Nutella aufs Brötchen streichen gehört dort Dukkah und Fladenbrot zum alltäglichen Frühstück.

Wir wären nicht WirEssenGesund, wenn wir nicht ein spezielles Fladenbrot aus Vollkorn backen würden. Dazu nehmen wir das beste Olivenöl, das man finden kann. Erst durch die Qualität der einzelnen Produkte wird das arabische Frühstück zum Hochgenuss.

Zubereitung Vollkorn-Fladenbrot backen

  1. Als erstes lösen wir die Hefe mit dem Zucker in etwas lauwarmen Wasser auf und lassen es leicht mit Mehl bedeckt für etwa 15 Minuten gären.
  2. Währenddessen können wir bereits das Mehl mir dem Backpulver und dem Salz vermischen.
  3. Sobald unser Hefeansatz fertig ist, geben wir diesen gemeinsam mit der Reismilch und dem Wasser zum Mehl und kneten alles zu einem Brotteig. Dabei streuen wir immer wieder ein wenig Mehl auf den Boden der Schüssel. Das machen wir so lange bis er ganz locker geknetet ist.
  4. Anschließend lassen wir unseren Teig so lange warm und mit einem sauberen Tuch abgedeckt stehen, bis dieser sich verdoppelt hat. Das dauert in etwa 1 bis 1,5 Stunden.
  5. Jetzt entnehmen wir den Teig und geben ihn auf eine bemehlte Arbeitsfläche. Dort kneten wir ihn per Hand ein paar Minuten durch.
  6. Dann formen wir unsere Fladenbrote und legen diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Da wir den Teig aber nochmals etwa 40 Minuten aufgehen lassen, sollten die Teige nicht zu nahe aneinander liegen.
  7. Den aufgegangenen Teig besteichen wir nochmals mit Olivenöl und streuen für den typischen Geschmack Sesam und Schwarzkümmel darauf. Zusätzlich drücken wir den Teig an verschiedenen Stellen ein mit dem Finger ein.
  8. Zuletzt kommen die Fladenbrote für etwa 20 Minuten in den auf 230 Grad vorgeheizten Backofen. Damit die Kruste besser wird, empfiehlt es sich auf den Boden des Backofens eine feuerfeste Schüssel oder einen entsprechenden Teller mit ein paar Eiswürfel zu stellen.
Fladenbrot Dukkah backen

In etwa so bekommt man es auch traditionell serviert. Es gibt Fladenbrot und dazu zwei Schüsselchen, eines mit Olivenöl und ein weiteres mit Dukkah.

Für alle, die Dukkah nicht kennen. Dahinter verbirgt sich eine orientalische Mischung aus Kernen, Körnern und Gewürzen. In der Regel wird das Fladenbrot zum Frühstück erst in Olivenöl getaucht und anschließend in ein Schüsselchen mit Dukkah. Man kann es aber auch zum bestreuen von Salaten und Suppen hernehmen.

Die Wahl des richtigen Olivenöles ist nicht immer ganz einfach. Wir hatten jetzt das Glück, ein ganz besonders frisches Olivenöl zu bekommen. Es ist noch naturtrüb, demnach nicht gefiltert und hat eine noch richtig grüne Farbe. So etwas bekommt man nur zur Erntezeit und kurz danach. Die Schlangen an Interessenten sind in aller Regel lang und wer auch etwas davon abhaben möchte, der sollte sich rechtzeitig darum kümmern.

Wir haben eine gute Quelle dafür ausgemacht. Hochwertiges und richtig frisches Olivenöl gibt es immer nach der Ernte in Griechenland bei Lakudia. Das kostbare Öl heißt dort Augoureleo, was so viel wie „unreifes Öl“ bedeutet. Soviel sei vorab verraten, der Geschmack unterschiedet sich von einem gewöhnlichen Supermarkt-Olivenöl ungemein stark.

Fladenbrot rezept backen Dukkah

Ein gutes Olivenöl ist für dieses orientalische Frühstück essentiell.

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Fladenbrot mit Olivenöl und Dukkah ist in Zusammenarbeit mit LAKUDIA entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?