Junge Haut durch gesunde Ernährung

Gesunde Ernährung / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Veröffentlicht am

Schönheit kommt von innen… so eine bewährte Weisheit. Da ist letztendlich auch was dran und wer will kann der Tatsache auch aktiv nachhelfen. Gerade wenn die Tage wieder kälter werden, droht die Haut spröde zu werden und wird stärker belastet. Doch dem und vielem mehr kann man mit gesunder Ernährung effektiv entgegenwirken. Die Hautalterung lässt sich aktiv beeinflussen!

Für ein gesundes Hautbild darf man durch gesunde Lebensmittel keine Wunder erwarten. Es werden sich keine Effekte von Heute auf Morgen einstellen, aber dafür wirken sich langfristig und vor allem nachhaltig.

Dass Fleisch, Wurst und speziell sehr fettige Produkte Entzündungen fördern und damit die Hautalterung beschleunigen ist meist bekannt. Dass man mit der richtigen Ernährung diesen Altersprozess aber auch verlangsamen kann wissen viele hingegen nicht.

Möhren und Tomaten sorgen nicht nur für einen frischen Teint. Durch die reichlich vorhandenen Karotinoide erhält man fast von alleine einen Lichtschutzfaktor von vier und damit einen vorsorglichen UV-Schutz für jeden Tag.

Studien haben auch herausgefunden, dass Menschen die regelmäßig speziell rote Beeren essen oder des öfteren zu frischem Hollundersaft greifen attraktiver auf ihre Umwelt wirken. Die Erklärung liegt unter anderem in der hohen Schutzwirkung der Antioxidantien sowie durch reichlich Anthocyane, welche die Elastizität der Haut deutlich verbessern. Also jeden Tag ein Stück dunkles Obst, je dunkler desto besser.

Unter dem Strich ist es aber vor allem wichtig ausgeglichen zu essen. Unsere Haut braucht alle Bestandteile unserer Nahrung. So gehören auch Fette und Kohlenhydrate aber vor allem viel Eiweiß auf den täglichen Speiseplan. Diäten die auf wesentliche Bausteine verzichten sind da eher kontraproduktiv.

Verzichten sollte man wie bereits erwähnt auf den übermäßigen Genuss von tierischen Produkten, da insbesondere diese durch ihre entzündungsfördernde Wirkung das Hautbild schnell altern lässt. Eigentlich braucht man es nicht zu erwähnen, aber auch Zigaretten, Alkohol und zu wenig Schlaf kann man gut und gerne aus dem Leben verbannen. Wie auch Fleisch wirken sie als Faltenbeschleuniger und das will ja keiner!

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?

  • Wir arbeiten schon an weiteren Themen für dich. :)