Herzhafte vegane Pfannkuchen

Vegane Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag

Hier ist mal ein Rezept, dass sich viele vielleicht nicht vegan vorstellen können, aber es funktioniert wunderbar. Da ich persönlich nicht der Süßspeisenfreund bin, gibt es die veganen Pfannkuchen in einer herzhaften Variante. Allerdings brauchen wir diesmal etwas mehr Zutaten als sonst für unser Gericht der Woche.

Zutaten: Herzhafte vegane Pfannkuchen

Teig:

  • 500g Dinkelmehl
  • 600ml Sojamilch
  • 4cl Rapsöl
  • 5 getrocknete Tomaten
  • 1 Hand voll schwarze Oliven
  • 2 EL Apfelessig
  • Oregano, Salz und Pfeffer

Soße:

  • ½ Paprika rot
  • ½ Paprika gelb
  • ½ Paprika grün
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1cl Rapsöl
  • 100 ml Rotwein
  • Salz und Pfeffer

Salat:

  • Rucula
  • Tomaten
  • Gurke

Salatdressing:

  • 3cl gutes Ölivenöl
  • 3cl Apfelessig
  • 1 gehäuften Esslöffel Senf
  • Agavendicksaft (Menge je nachdem wie süß man das Dressing haben möchte)

Zubereitung: Herzhafte vegane Pfannkuchen

Fangen wir mit dem Teig an: Wir schneiden die getrockneten Tomaten sowie die Oliven in möglichst kleine Stücke schmeißen alle Zutaten in eine große Schüssel und rühren ordentlich durch bis es wunderbar cremig ist. Es darf ruhig etwas flüssiger sein, notfalls gerne noch etwas Sojamilch extra hinzufügen.

Jetzt zur Soße: Die Paprikahälften und die Zwiebel schneiden wir in kleine Würfelchen und braten diese mit etwas Öl in einer Pfanne an. Danach löschen wir alles mit Rotwein ab und geben die Tomaten in groben Stücke geschnitten hinzu. Das wird auf mittlerer Flamme so lange weiter gekocht, bis die Flüssigkeit nahezu verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und fertig.

Beim Salatdressing kann man eigentlich nichts falsch machen. Alles in eine Tasse und mit der Gabel ordentlich verrühren… Wenn wir die einzelnen Bestandteile zusammen haben braten wir die Pfannkuchen wie ganz gewöhnlich Pfannkuchen in der Pfanne raus. Belegen kann man sie dann ähnlich wie bei einem Döner. Erst die Soße, dann den Salat und oben drauf kömmt noch etwas von dem Dressing…

Lasst euch die veganen Pfannkuchen schmecken!

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?