Pfannkuchen mit Green Kiwi Topping

Rezept Pfannkuchen mit Green Kiwi Topping merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
15 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 100 ml Pflanzensahne
  • 0,5 Stücke Zitrone
  • 1 Esslöffel Erythrit
  • 0,5 Teelöffel Guarkernmehl
  • 1 Stück Zespri Green Kiwi
  • 200 ml Hafermilch
  • 150 g Vollkornmehl
  • 0,25 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Alsan
  • 1 Prise Salz

Gerade am Wochenende lieben wir es einfach, den Tag mit einem richtig guten Frühstück zu beginnen. Das kann gerne auch ein wenig verspätet stattfinden und gleichzeitig als Mittagessen dienen. Wie wäre es dann mit einem fluffigen Pfannkuchen mit einem leckeren fruchtigen Green Kiwi Topping. Ich weiß nicht wie es euch geht, bei mir darf es da gerne auch mal ein Pfannkuchen mehr sein. 🙂

Mit dem Green Kiwi Topping, einer Creme aus Pflanzensahne, Zitrone, Erythrit und Kiwis, bekommt der Pfannkuchen eine angenehme Frische und Leichtigkeit. Irgendwie fühlt sich der Morgen so gleich besser an! Das beste, es ist schön süß, enthält aber keinen Zucker!

Zespri Kiwi Pfannkuchen Rezept vegan

So lecker kann ein gutes und nahrhaftes Frühstück aussehen 🙂

Zubereitung: Pfannkuchen mit Green Kiwi Topping

  1. Kümmern wir uns zunächst um unsere Kiwi Creme, die wir als Topping verwenden möchten. Hierfür schlagen wir ganz einfach mit dem Handrührgerät die Sahne mit dem Saft einer halben Zitrone, Erythrit und Guarkernmehl zu einer cremigen Masse.
  2. Anschließend schälen wir unsere Kiwi, schneiden sie in kleine Würfel und heben diese unter unsere Creme.
  3. Für die Pfannkuchen verrühren wir die Hafermilch mit dem Dinkel-Vollkornmehl, einer Messerspitze Backpulver, Mineralwasser und einer Prise Salz zu einem lockeren Teig.
  4. Nun geben wir immer eine Kelle des Pfannkuchenteigs mit einem Esslöffel Alsan in die heiße Pfanne und braten den Pfannkuchen von beiden Seiten goldbraun an.
  5. Zum Servieren nun einfach das Green Kiwi Topping auf die gefalteten Pfannkuchen geben. Wer möchte, kann die Pfannkuchen auch mit der Creme bestreichen und rollen. So wird aus einem Topping eine Füllung! 😉
Kiwi Topping Pfannkuchen Rezept vegan

Kiwi gehört zu den nährstoffreichsten Obstsorten und sollte viel öfter auf dem Frühstückstisch landen.

Mehr zu Pfannkuchen mit Green Kiwi Topping

Pfannkuchen zum Frühstück – ein Luxus, den man sich wohl nicht jeden Tag gönnt, schon gar nicht unter der Woche, wenn die Pflicht ruft. Aber am Wochenende muss das schon mal sein von Zeit zu Zeit. Zusammen mit unserer frischen Kiwi-Creme und im besten Fall ein paar wärmenden Sonnenstrahlen, entsteht so ein echtes Power-Frühstück.

Die Pfannkuchen stillen den Hunger und bringen uns gestärkt durch den Tag, wobei das leichte Topping für eine angenehme Sättigung sorgt. Die Kiwi versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen wie Vitaminen, Antioxidantien und Mineralstoffen. Übrignes, wusstest du, dass eine Zespri Kiwi bis zu zehnmal mehr Nährstoffe als ein Apfel enthält?  Sie ist auch besonders reich an Kalium und besitzt dreimal so viel Vitamin C als eine Orange! Das beste an der Green Kiwi ist aber der einzigartige, süß-saftige Geschmack – besonders in unserem Pfannkuchen-Topping, erst recht zum Frühstück und vor allem am Wochenende! 😊

Bewerte dieses Rezept:

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?