Falafel-Döner

Vegane Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Falafel-Döner merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
30 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Portionen:

  • 2 Stücke Dönerbrötchen
  • 0,2 Stücke Salatgurke
  • 0,25 Stücke Tomate
  • 0,25 Stücke Paprika
  • 1 Handvoll frische Petersilie
  • 0,1 Stücke Karotte
  • 1 Handvoll Blattsalat
  • 2 Esslöffel Sojajoghurt natur
  • 1 Esslöffel Gelbie Brotaufstrich von Zwergenwiese
  • 1 Esslöffel Zitronensaft

Wir haben euch ja bereits ein gutes Rezept gezeigt, wie ihr Falafel selber machen könnt. Da ist es jetzt einfach nur konsequent, dass wir euch auch noch ein Rezept für einen Falafel-Döner noch mit dazu geben. Da das Geheimnis eines jeden Döners, welcher Art auch immer, die Soße ist, möchten wir heute unser Geheimnis für euch lüften.

Falafel Döner selber machen

Falafel-Döner selber machen ist kein Hexenwerk, dafür aber individuell nach dem eigenen Geschmack.

Zubereitung: Falafel-Döner

  1. Das aufwendigste an unserem Falafel-Döner ist es, die Falafel selber zu machen. Deshalb haben wir das in einem eigenen Falafel Rezept für euch beschrieben.
  2. Als nächstes gilt es die Soße zu mischen. Dafür nehmen wir Sojajoghurt natur und vermischen das mit dem Zwergenwiese Aufstrich Gelbie und geben noch einen Spritzer Zitronensaft hinzu. Wer möchte, der kann auch noch mit etwas Salz und Pfeffer oder frischen Kräutern abschmecken.
  3. Ansonsten brauchen wir nur noch das verschiedene Gemüse und den Salat zu schneiden und alles nach und nach im Dönerbrötchen zu schichten.
Falafel Döner Rezept

Gleich erfahrt ihr noch unseren Zwergenwiese-Soßen-Trick.

Ein paar Tipps zum Falafel-Döner

Da ich es nicht mag, dass die Falafel immer in viel Fett frittiert wird, mache ich ab und zu meinen Falafel-Döner tatsächlich selber. Das Brot aber auch noch selbst zu backen ist zwar unglaublich lecker, jedoch durchaus aufwendig und lohnt sich erst dann, wenn man für mehrere Menschen Falafel-Döner macht. Außerdem backt der Dönermann meines Vertrauens sein Brot eh selbst und dann kaufe ich es mir einfach bei ihm. Für das Foto habe ich mir auch noch zwei Papier-Dönerhüllen geben lassen. Da hat er mich allerdings ein wenig schräg angeschaut. Inzwischen habe ich es aber aufgegeben den Leuten zu erklären wofür ich das brauche.

Gerne könnt ihr Salat und Gemüse frei wählen. Jeder wie er es mag. Meine bevorzugte Variante seht ihr hier als Rezept. Ich brauch nicht unbedingt Kraut im Falafel-Döner, lieber ist mir eine würzige Salatmischung. Viel wichtiger als die Zusammenstellung des Salats ist allerdings die Soße. Hier haben wir einen kleinen Trick für euch. Der Brotaufstrich Gelbie von Zwergenwiese ist echt lecker und lässt sich zu einer tollen Dönersoße weiterverarbeiten. Gerne lässt sich da noch ein bisschen Knoblauch reinpressen oder ein paar Kräuter dazu geben. Aber auch die recht schlichte Version ist echt lecker und geht zudem super schnell.

Vielleicht hab ich euch ja Lust darauf gemacht, euren Falafel-Döner das nächste Mal selber zu machen. Ist echt nicht so schwer und auch gar nicht so aufwendig wie man meinen mag.

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Falafel-Döner ist in Zusammenarbeit mit Zwergenwiese entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?