Gebratener Reisbandnudel-Wok

Nudelgerichte / 5/5 (7) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Gebratener Reisbandnudel-Wok merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
10 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 150 g Reisbandnudeln
  • 3 Esslöffel Erdnussöl
  • 2 Esslöffel Massaman Curry Paste
  • 3 g Ingwer
  • 0,5 Stücke Lauch
  • 1 Stück Karotte
  • 100 g Brokkoliröschen
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Handvoll Bambussprossen
  • 1 Esslöffel Reisessig
  • 3 Esslöffel Soja-Sauce
  • 0,5 Stücke Limette

Seitdem ich das Vergnügen hatte mehrere Monate in Süd-Ostasien zu leben, habe ich die dortige Küche fest in mein Herz geschlossen. Es ist eine einfache und sehr frische Küche. Nichtsdestotrotz ist sie sehr geschmacksintensiv. Heute möchten wir euch einen leckeren Reisbandnudel-Wok vorstellen.

Zubereitung: Traditioneller Reisbandnudel-Wok

  1. Zuerst übergießen wir die getrockneten Reisbandnudeln mit kochendem Wasser und lassen sie darin etwa 10 Minuten ziehen bis sie die richtige Konsistenz erreicht haben, bevor wir das Wasser wieder abgießen.
  2. Das gibt uns Zeit die übrigen Zutaten zuzubereiten: Lauch schneiden, Brokkoli-Röschen lösen, Ingwer schälen und schneiden, Karotten in Stifte schneiden und Knoblauch hacken.
  3. Wenn das Gemüse vorbereitet ist erhitzen wir das Öl im Wok und braten darin die Currypaste und den Ingwer an.
  4. Nach und nach geben wir das übrige Gemüse hinzu.
  5. Wenn alles ein wenig angebraten ist, löschen wir es mit Essig und Soja-Sauce ab und geben Sprossen und Nudeln noch hinzu.
  6. Zuletzt schmecken wir noch mit Soja-Sauce, gegebenenfalls etwas Currypaste und Limettensaft ab.
Reisbandnudel Wok Rezept

Die asiatische Küche ist eine sehr leichte Küche in der mit reichlich frischem Gemüse gekocht wird.

Mehr zu unserem Reisbandnudel-Wok Rezept

Wer möchte, der kann den Reisbandnudel-Wok natürlich noch deutlich aufwendiger gestalten und mit weiteren frischen Kräutern arbeiten. Ich denke da zu allererst an Thai-Basilikum und Koriander. Diesmal soll bei mir der Geschmack zuallererst von der Currypaste kommen. Dazu vielleicht eine kleine Anmerkung als Tipp:

Im hiesigen Asialaden meines Vertrauens arbeitet eine ältere Dame. Sie kommt aus Vietnam und ist immer sehr hilfsbereit. Ich befrage sie immer wenn ich nicht weiß wie ein Gericht geht oder was ich dafür brauche. In der Regel kann Sie mir dann mit einem passenden Ratschlag oder einen zielgerichteten Griff ins Regal weiterhelfen. Als ich sie zur richtigen Wahl von Currypasten befragt habe hat sie nur gemeint: „Man muss genug nehmen. Die Deutschen kaufen immer die schärfste Paste, trauen sich dann aber nicht ordentlich zu würzen, dann schmeckt es auch nicht.“ Seitdem greife auch ich eher zu milden Currypasten für Wokgerichte, dafür mach ich ordentlich was davon ins Essen. Siehe da, der Geschmack ist da. Wie ich es aus Asien auch kenne. Manchmal hilft einfach viel auch viel.

Wok Empfehlung Gericht Rezept

Wer einen guten Wok braucht, der sollte sich im Online-Shop von Eurolux umsehen.

Zuletzt noch eine Empfehlung zum richtigen Wok. Wer keinen Gasherd besitzt, der sollte sich zum optimalen anbraten im Wok auch einen Wok anschaffen, der über eine gute Wärmeleitfähigkeit besitzt. Es sollen nämlich auch die hohen Ränder gut heiß werden. Selbst habe ich einen Wok von Eurolux, den ich euch gerne empfehlen möchte. Auch Saubermachen ist ein Kinderspiel, denn dank einer besonders beschichteten Oberfläche bleibt einfach nichts kleben.

Falls ihr euch die Produkte von Eurolux einmal anschauen möchtet, dann gibt es mit der Rabattcode „GESUND-2017“ jetzt auch einen Sonderrabatt von 15 Prozent auf euren Einkauf um Online-Shop von Eurolux.

Dieses Rezept Gebratener Reisbandnudel-Wok ist in Zusammenarbeit mit Eurolux entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?