Flohsamenschalen – Anwendung, Wirkung und Nebenwirkungen

Gesunde Ernährung / 5/5 (7) für diesen Beitrag

Flohsamenschalen sind inzwischen als natürliches Heilmittel wiederentdeckt worden. Ihnen werden zahlreiche gesunde Wirkungen zugeschrieben. Das Superfood wird inzwischen vor allem gerne von Abnehmwilligen als Nahrungsergänzung zu sich genommen. Wenn ihr Flohsamenschalen selbst einmal probieren möchtet, dann seid ihr hier genau richtig. Wir verraten euch alles über die richtige Anwendung, Wirkungsweisen und eventuelle Nebenwirkungen. Auch erfahrt ihr, warum man damit das Abnehmen erleichtert werden soll.

Was sind Flohsamenschalen?

Hinter Flohsamenschalen verbergen sich die Samenschalen der Wegericharten Plantago indica und Plantago afra, welche in Pakistan und Indien angebaut werden. Ihren Namen erhalten sie aufgrund ihrer Form, welche an das Aussehen von Flöhen erinnern. Als deutscher Name hat sich deshalb für die Pflanze auch Flohkraut oder Flohsamen-Wegerich eingebürgert. Die bei uns im Handel verkauften Schalen werden auch aufgrund ihrer Herkunft oft auch als indische Flohsamenschalen oder Plantago ovata vertrieben.

Welche Wirkung haben Flohsamenschalen?

Die Wirkung von Flohsamenschalen beruht insbesondere auf der quellenden Eigenschaft der darin enthaltenen Ballaststoffe. Bis zum 50fachen der eigenen Masse können die Schalen an Wasser binden. Damit nehmen sie eine absolute Spitzenposition ein. Hier finden wir auch den deutlichsten Unterschied zwischen Flohsamen und Flohsamenschalen. Erste haben lediglich ein Quellvermögen auf das 15fache ihrer Masse. Das ist immer noch sehr viel, kommt jedoch bei Weitem nicht an die Schalen der Samen heran.

Durch die Quellwirkung regulieren Flohsamenschalen den Darm. Sowohl bei Verstopfung, als auch bei Durchfall werden positive Effekte beobachtet. Bei Verstopfung wird die Peristaltik der Darmwand angeregt, was zu einer früheren Entleerung des Darms führt. Bei Durchfall hilft die wasserbindende Eigenschaft, weshalb als Folge das Wasser länger im Darm verweilt und der Durchfall gemindert wird.

Man geht zudem davon aus, dass die kleinen Schalen darmfreundliche Bakterien fördern und den Cholesterinspiegel im Blut helfen zu senken. Auch sollten Entzündungen im Magen-Darm-Bereich durch die Einnahme zurückgebildet werden.

Zuletzt gibt es auch Rezepte der Darmreinigung, welche auf der Einnahme von Flohsamenschalen basieren. Meist kommen dabei noch weitere Mittel zum Einsatz, welche parallel genommen werden müssen.

Flohsamenschalen – Gibt es Nebenwirkungen?

Man braucht sich eigentlich keine Sorgen vor schwerwiegenden Nebenwirkungen von Flohsamenschalen machen. Das bedeutet aber nicht, dass jeder die quellenden Schalen gleichermaßen gut verträgt. So kann es durchaus zu folgenden leichteren Nebenwirkungen kommen:

  • Blähungen
  • Völlegefühl
  • Appetitlosigkeit

Wer davon betroffen ist, der sollte die Dosis auf jeden Fall reduzieren und sich eventuell schrittweise an die Einnahme gewöhnen. Ganz allgemein empfiehlt es sich mit geringen Mengen zu starten.

Allergische Reaktionen gibt es nur in sehr selten Fällen. In der Regel liegt das dann aber an verunreinigten Produkten. Das kann dadurch behoben werden, indem man einfach eine andere Marke und vor allem bessere Qualität kauft.

Aufgrund der stark quellenden Wirkung der Flohsamenschalen, sollten Menschen mit Magen- oder Darmbeschwerden oder Erkrankungen der Speiseröhre vor dem Verzehr ihren Arzt fragen. Auch kann es zu Komplikationen in Verbindung mit verschiedenen Medikamenten kommen, weshalb hier eventuell auf zeitliche Abstände zwischen der Einnahme von Flohschalensamen und Medikamenten geachtet werden sollte.

Richtige Flohsamenschalen Anwendung

Empfohlen wird es die Schalen der Flohsamen täglich einzunehmen. Um die Quellewirkung voll zu nutzen, sollte dies etwa 15 bis 30 Minuten vor den eigentlichen Mahlzeiten geschehen. Dabei werden jeweils etwa 5 Gramm des Flohsamenschalenpulvers in einem Glas mit etwa 100 ml Wasser aufgelöst. Die maximale Menge Einnahmemenge sollte pro Tag jedoch 15 Gramm nicht überschreiten.

Wer sich mit dem Geschmack oder der Art und Weise der Einnahme nicht anfreunden kann, der hat jedoch noch zahlreiche weitere Möglichkeiten. Das Pulver kann in Brot oder anderem Gebäck mit verbacken werden oder einfach in den morgendlichen Smoothie gemixt bzw in Saucen eingearbeitet werden.

Flohsamenschalen Nährwerte

Beim Blick auf die Nährwerte von Flohsamenschalen zeigt sich, dass diese durchaus einige Kalorien haben. Man sollte dabei aber bedenken, dass man maximal 15 Gramm der Schalen täglich zu sich nehmen sollte. Dadurch reduzieren sich die Kalorien sehr deutlich.

Nährwerttabelle Flohsamenschalen

Nährwerte Flohsamenschalenpro 100 g
Energie / Kalorien779 KJ / 185 kcal
Eiweiss1,6 g
Fett0,2 g
Kohlenhydrate (davon Zucker)2,0 g (0,0 g)
Ballaststoffe85,0 g

Mit Flohsamenschalen abnehmen

Wer mit Flohsamenschalen abnehmen möchte, der kann sich auf verschiedene Eigenschaften stützen. Es gibt Forschungen, die zeigen, dass die sehr stark aufquellende Eigenschaft der Schalen das Hungergefühl unterdrückt. Wer entsprechend mit Flohsamenschalen abnehmen möchte, sollte wie bereits beschrieben etwa eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit die Schalen zu sich nehmen. Dabei sollte aber nie mehr als 5 Gramm auf einmal bzw. 15 Gramm am ganzen Tag genommen werden.

Nicht nur das Aufquellen der Flohsamenschalen hilft beim Abnehmen, es gibt auch noch weitere Eigenschaften, die dank der kleinen Schalen zum Erfolg führen. So gibt es Hinweise, dass appetitanregende Botenstoffe unterdrückt werden und im Gegenzug hierzu apppetitunterdrückende Stoffe zusätzlich stimuliert werden.

Allerdings ist es wie mit vielem anderen Abnehm-Rezepten auch. Zwar können Flohsamenschalen beim Abnehmen unterstützen, eine Garantie gibt es natürlich nicht. auch ist es kein Selbstläufer. Wer erfolgreich sein Gewicht reduzieren möchte, der sollte ganz grundsätzlich die Anzahl der Kalorien reduzieren und auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung achten.

Wo kann man Flohsamenschalen kaufen?

Inzwischen sind Flohsamenschalen kein rares Gut mehr. Man bekommt sie in verschiedener Form in sämtlichen gängigen Drogeriemärkten. Allerdings kann die Qualität der Produkte sich sehr stark unterscheiden. In der Regel braucht man sich jedoch beim Flohsamenschalen kaufen keine Gedanken machen. Wer jedoch auf Nummer sicher gehen möchte, der greift zu zertifizierten Produkten aus kontrolliert biologischem Anbau. Hier ist die Wahrscheinlichkeit von eventuellen Verunreinigungen am geringsten. Empfohlen werden insbesondere die indischen Flohsamenschalen mit einem Reinheitsgrad von mindestens 95 bis 99 Prozent.

Flohsamenschalen: Gemahlen oder als Kapseln?

Stellt sich noch die Frage in welcher Form man Flohsamenschalen kaufen sollte. Es gibt sie in gemahlener Form als Pulver oder als Kapseln zur direkten Einnahme. Dabei schieden sich die Geister. Hier sollte jeder auf seine persönlichen Vorlieben setzen. Während gemahlene Flohsamenschalen sehr einfach in sämtlichen Mahlzeiten mitverarbeitet werden können, werden Kapseln separat dazu eingenommen. Die gemahlene Variante ist somit deutlich flexibler einsetzbar.

Worauf man jedoch grundsätzlich achten kann, ist die Feinheit. Je feiner die Flohsamenschalen gemahlen sind, desto besser quellen diese auch auf. Meist ist auf der Verpackung ein Vermahlungsgrad mit angegeben. Je näher dieser an den Wert 100 kommt, desto besser.

Fazit: Flohsamenschalen

Bei allen hier erwähnten guten Eigenschaften von Flohsamenschalen sei zum Abschluss jedoch noch erwähnt, dass seitens der europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) keine relevante Wirksamkeit von Flohsamenschalen bei Menschen gesehen wird. Es existieren nach deren Aussage keine ausreichenden Belege von Seiten der Wissenschaft. Lediglich die Wirkung als „Stuhlaufweicher“ ist von der Europäischen Arzneimittelagentur offiziell bescheinigt.

Fakt ist jedoch auch, dass man mit Flohsamenschalen eigentlich keinen Fehler machen. Ein gesunder Mensch kann bei allen Zweifeln am Ende davon nur profitieren. An eine medizinische Wirksamkeit im Falle von Krankheiten sollte man jedoch eher nicht setzen.

Letztes Update vom
Bewerte diesen Beitrag:

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?