Kichererbse-Curry mit Kokosreis

Reisgerichte / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Rezept Kichererbse-Curry mit Kokosreis merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
20 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 100 g Reis
  • 1 Packung Kokosmilch
  • 100 g Kichererbsen
  • 1 Packung geschälte Tomaten
  • 1 Stück Zwiebel
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 1 Teelöffel Curry
  • 1 Handvoll Koriander
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Unser neustes Gericht spielt ein wenig mit den unterschiedlichen Geschmäckern der asiatischen Küchen. Während das Kichererbsen-Curry eher in der indischen Küche angesiedelt ist, haben wir uns mit der Idee für den Kokosreis an der Südostasiatischen Küche orientiert. Das Ergebnis kann aber voll und ganz überzeugen 🙂

Das die asiatische Küche nicht schwierig sein muss zeigt auch dieses leckere Curry. In 20 Minuten ist das Gericht für 2 Personen ausgelegte Rezept zubereitet. Nach 35 Minuten steht alles fix und fertig auf dem Tisch.

Zubereitung: Kichererbsen-Curry mit Kokosreis

  1. Zuerst schwitzen wir die klein geschnittenen Zwiebel, Knoblauch und Ingwer in Öl an kurz an und geben anschließend die geschälten Tomaten dazu.
  2. Während die Tomatensoße auf mittlerer Hitze köchelt, können wir bereits den Reis aufsetzen. Im Gegensatz zur Zubereitung mit Wasser, kochen wir diesen mit der Kokosmilch und geben lediglich den noch fehlenden Anteil an Wasser hinzu.
  3. Nachdem unsere Tomatensoße etwa 10 Minuten geköchelt hat, geben wir die Kichererbsen mit dem Curcuma und dem Curry dazu und lassen das alles weitere 15 Minuten köcheln.
  4. Zuletzt heben wir noch den gehackten frischen Koriander sowie die Petersilie darunter, lassen das Kichererbsen-Curry kurz durchziehen und schmecken es mit Salz und Pfeffer ab.

Viel Spaß mit unserer kleinen Inspiration verschiedener asiatischer Küchen und lasst es euch schmecken.

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?