Mediterranes Rotweingemüse

Kartoffelgerichte / 5/5 (4) für diesen Beitrag
Rezept Mediterranes Rotweingemüse merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
25 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 400 g Paprika
  • 6 Stücke Champignons
  • 2 Stücke Zwiebeln
  • 4 Stücke Kartoffeln
  • 1 Schuss Rotwein
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Nicht nur als Beilage, sondern auch als Hauptgericht macht das bunte Rotweingemüse eine sehr gute Figur. So manch ein Gemüsegegner lässt sich damit auf jeden Fall vom Gegenteil überzeugen. Ein Geschmack wie man ihn aus der Mittelmeer-Region kennt und einen sofort auf den nächsten Urlaub einstimmt: Einfach lecker!

Zubereitung: Mediterranes Rotweingemüse

  1. Zuerst Schälen wir die Kartoffeln und schneiden sie je nach Größe in 4 bis 6 kleinere Stücke. Auf diese Art sparen wir uns beim Kartoffeln kochen viel Zeit und auch Energie.
  2. Wenn die Kartoffelstücke weich sind gießen wir das Wasser ab und lassen sie ein wenig auskühlen, so dass sie uns später beim Anbraten nicht zerfallen.
  3. Währenddessen können wir das Gemüse vorbereiten. Die kleinen Paprika werden entkernt, gewaschen und der Länge nach halbiert. Die Zwiebeln schneiden wir in Ringe und die Pilze werden geviertelt.
  4. Jetzt erhitzen wir in einer großen Pfanne reichlich Olivenöl. sobald dies heiß ist braten wir das Gemüse scharf an und erzeugen unsere Röstaromen.

    Mediterranes Rotweingemüse anbraten

    Keine Angst vor den braunen Stellen beim Anbraten. sie geben den Geschmack. aus diesem Grund sollte man beim Wenden des Gemüses auch gerne etwas sparsamer sein.

  5. Sobald das Gemüse gut angebraten ist und schöne Bratstellen bekommen hat, übergießen wir es mit einem Schuss Rotwein, schwenken das Gemüse darin und lassen den Rotwein auf mittlerer Flamme nahezu vollständige reduzieren.
  6. Während der Rotwein gar reduziert würzen wir unser Rotweingemüse mit dem Rosmarin und Thymian und schmecken mit Pfeffer und Salz ab.

    Mediterranes Rotweingemüse Rotwein reduzieren

    Sobald das Gemüse gut angebraten ist, bekommt es durch den Rotwein und die Gewürze noch die perfekte Geschmacksnote.

 

Bewerte dieses Rezept:

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?