Schenk dir mit Ayurveda Tee Entspannung ein!

Herbstzeit ist Teezeit: Was gibt es Besseres als nach einem kalten Tag in die eigenen vier Wände zu kommen, in dicke Socken zu schlüpfen und es sich dann mit einer Tasse Tee auf der Couch gemütlich zu machen? Zusammen mit ayurvedischen Gewürzen und aromatischen Kräutern fahren wir so richtig herunter und tun nicht nur unserem Körper, sondern auch unserer Seele etwas Gutes. Doch welcher Tee Ayurveda lässt uns zur Ruhe kommen und schenkt uns Ausgeglichenheit und Harmonie?

In diesem Artikel verraten wir dir, welcher Ayurveda Tee Entspannung fördert und für welches Dosha diese Teesorten besonders geeignet sind.

Ayurvedische Teesorten – Allzeit bereit

Du kennst es bestimmt: Ein stressiger Arbeitstag geht zu Ende. Dir qualmt noch der Kopf und du denkst schon daran, was morgen wieder alles anstehen wird. Höchste Zeit also, mal einen Gang herunterzuschalten und den Alltag hinter sich zu lassen. Mit Ayurveda Tee bist du zu jeder Tages- und Nachtzeit für deinen Entspannungsmoment gewappnet. Passende ayurvedische Kräuter und Gewürze helfen dir dabei.

Gerade wenn du dem Vata- bzw. Pitta-Typen angehörst, können gewisse ayurvedische Tees dein Gemüt im Nu besänftigen. Schauen wir uns die zwei Ayurveda Typen doch mal etwas genauer an.

Welcher ayurvedische Tee passt zum Vata-Typen?

Wenn du zum Typ Vata gehörst, bist du ein begeisterungsfähiger Mensch, neigst aber auch zu Stress, Überreizung, Nervosität und Sprunghaftigkeit. Außerdem zeichnet sich dieses Dosha durch Verdauungsprobleme und einem unruhigen Schlaf aus. Hier kann ein ayurvedischer Kräutertee einiges bewirken. Der regelmäßige Genuss von Ayurveda Tee kann nicht nur für einen angenehmeren Schlaf sorgen, sondern auch deine Verdauung in Schwung bringen.

Weitere Anzeichen eines Ungleichgewichts können sein:

  • Ängstlichkeit
  • Gewichtsabnahme
  • Magenprobleme
  • Muskelverspannungen
  • Trockene Haut
  • Unruhe

Um diese Symptome zu vermeiden, sollte gerade der Vata-Typ auf einen gesunden Lebensstil Wert legen und sich immer mal wieder Ruhezeiten gönnen. Schnapp‘ dir also am besten gleich eine ganze Kanne Ayurveda Vata Tee und mache es dir an deinem Lieblingsplatz bequem. Genieße bereit nach dem ersten Schluck die angenehme Wärme, die in deinem Körper aufsteigt.

Für den Ayurveda Tee Vata werden vor allem süße, saure und salzige Geschmäcker eingesetzt, die ein inneres Gleichgewicht unterstützen. Hierfür eignen sich vor allem würzige Zutaten, wie Ingwer, Kardamom, Süßholz, Anis, Fenchel, schwarzer Pfeffer und Zimt. Diese haben eine beruhigende, harmonisierende und wärmende Wirkung auf den Dosha-Typen. Besonders wenn du noch geistige Arbeit zu verrichten hast, ist dieser ayurvedische Tee empfehlenswert.

Welcher ayurvedische Tee passt zum Pitta-Typen?

Würdest du dich hingegen eher als aufbrausenden und hitzigen Typen bezeichnen, der vor Kraft und Bewegungsdrang nur so strotzt, hast du höchstwahrscheinlich Pitta Anteile in dir. Diese ayurvedischen Typen haben meist sehr hohe Ziele und wollen alles perfekt machen, was oftmals in eine ungesunde Unzufriedenheit führt.

Weitere Anzeichen eines Ungleichgewichts können sein:

  • Aggressivität
  • Kritiksucht
  • Schlafstörungen
  • Starkes Schwitzen
  • Verdauungsprobleme

Um das Gemüt dieses Doshas wieder in Balance zu bringen, sind die Geschmacksrichtungen bitter, herb und süß perfekt. Pitta Tees können sich unter anderem aus Brombeerblättern, Kardamom, Hagebutten- und Orangenschalen, Ingwer, Kornblumen, Lemongras, Pfefferminze, Rosenblütenblätter, Süßholzwurzel, Zimt und Zitronengras zusammensetzen. Diese beruhigende, milde und erfrischende ayurvedische Kräutermischung hat einen entschleunigenden Effekt auf den hitzigen Pitta-Typen. Auf diese Weise kann er leichter zu innerem Frieden im Alltag zurückfinden.

Kannst du dich mit dem Vata- und Pitta Typen so gar nicht identifizieren und bist von Natur aus schon eine entspannte und ruhige Persönlichkeit? Dann probiere es mal mit dem Ayurveda Kapha Tee, der dir einen kräftigen Energieschub verleihen kann. 😉

Fazit: Schenk dir mit Ayurveda Tee Entspannung ein!

Mit Ayurveda Tee Entspannung einkehren lassen. Wenn du dem Vata oder Pitta-Typen angehörst, wird es höchste Zeit für eine ausgiebige Teezeremonie, um wieder bei dir selbst anzukommen. Regelmäßig speziellen Vata Tee oder Pitta Tee zu trinken, kann dir hierbei helfen.

Greif deshalb am besten zu Tee Ayurveda, der eine besänftigende und harmonisierende Wirkung ausübt. Hierfür haben sich unter anderem Zutaten wie Anis, Brombeerblätter, Fenchel, Kardamom, Hagebutten- und Orangenschalen, Ingwer, Kornblumen, Lemongras, Pfeffer, Pfefferminze, Rosenblütenblätter, Süßholzwurzel, Zimt und Zitronengras bewährt.

Neben einer wohltuenden Tasse oder Kanne Tee, solltest du zudem auf ein ausgewogenes und typgerechtes Essverhalten, sowie auf regelmäßige Entspannungseinheiten Wert legen. Ziel der ayurvedischen Lehre ist nämlich, Körper, Geist und Seele zu harmonisieren. Ich wünsche dir eine entspannte Zeit! 😊

Letztes Update vom

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?