Apfelmus nach Anthony William (Rohkost)

Vegane Rezepte / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Rezept Apfelmus nach Anthony William (Rohkost) merken
Vorbereitung
5 Minuten
Zubereitung
1 Minute
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 2 Stücke Apfel
  • 2 Stücke Datteln
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 0,25 Teelöffel Zimtpulver

Hast du schon einmal Rohkost-Apfelmus mit rohem Staudensellerie probiert? Falls das für dich nicht so lecker klingen mag, dann würde ich jetzt gerne mit dir wetten! 😉 Das Apfelmus ist absolut der Hammer! Ich habe es aus dem Buch „Heile dich selbst“ von Anthony William und bin vollends begeistert.

Ich brauchte eine schnelle Nachspeise für meine Kinder und da hab ich es einfach mal ausprobiert. Siehe da, selbst meine Kinder mögen es. Besser gesagt, sie haben es im Akkord in sich reingeschaufelt. Dank den Datteln und dem Zimt schmeckt das Apfelmus nämlich richtig süß und vielleicht sogar ein wenig weihnachtlich. Wer Staudensellerie nicht mag, den kann ich definitiv beruhigen. Man schmeckt ihn quasi gar nicht. Man kann ihn lediglich erahnen, wenn man weiß das er drin ist.

Zubereitung: Rohkost Apfelmus nach Anthony William

  1. Äpfel vierteln, Datteln entkernen und Staudensellerie grob schneiden.
  2. Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und zu einer homogenen Masse pürieren.
Rohkost Apfelmus Rezept nach Anthony William

Das Rohkost Apfelmus nach Anthony William ist nicht nur richtig lecker, es ist auch in wenigen Minuten fertig.

Mehr zum Apfelmus

Das Apfelmus sollte man direkt verzehren. Im Vergleich zum eingekochten Apfelmus ist die Rohkost-Variante nach Anthony William nicht sonderlich haltbar. Wer dennoch etwas übrig hat, der kann es einfach in eine Frischhaltebox geben und mit etwas Zitrone beträufeln, damit es nicht braun wird. Länger als einen Tag würde ich es aber dennoch nicht aufheben. Da es aber so schnell gemacht ist, braucht man es auch nicht wirklich auf Vorrat zubereiten. Frisch schmeckt es sowieso am besten.

Apfelmus nach Anthony William Rohkost

Neben Äpfeln sind in dem Apfelmus auch noch Sellerie, Datteln und ein wenig Zimt.

Wenn man nach Anthony William geht dann ist das Apfelmus perfekt für unsere Leber. Es gibt uns wieder Kraft und verjüngt die Leber. Also ist dieses Apfelmus nicht nur super lecker und schnell gemacht, es ist auch noch eine Gesundheitskur für unsere Leber. Probiert es also unbedingt mal aus, allein der Geschmack lohnt sich. Ganz nebenbei kann man etwas rohes Gemüse zu sich nehmen, ohne dass es großartig nach Gemüse schmeckt.

Anthony William ist ja ohnehin durch seinen Selleriesaft bekannt geworden. Auch mit dem Apfelmus bekommt man reichlich gute Inhaltsstoffe des rohen Selleries mit, muss sich aber nicht erst an den Geschmack des Saftes gewöhnen. Eigentlich sehr praktisch. Bei uns gibt es das Apfelmus seit dem ersten Versuch jetzt öfter – allein weil die Kinder es so mögen. 😉

Bewerte dieses Rezept:

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?