Ingwerwasser (nach Anthony William)

Ingwer Rezepte / 4/5 (4) für diesen Beitrag
Rezept Ingwerwasser (nach Anthony William) merken
Vorbereitung
20 Minuten
Zubereitung
1 Minute
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 1 Stück frischen Ingwer
  • 500 ml klares Wasser
  • 0,5 Stücke Zitrone
  • 1 Teelöffel Honig oder Dicksaft

Wir haben hier schon ein Rezept für Ingwerwasser, allerdings wollte ich euch die Variante nach Anthony William nicht vorenthalten. Er glaubt an die heilende Kraft von Lebensmitteln und zeigt unter anderem auch Rezepte auf, die die Selbstheilung unterstützen sollen. Eines jener Rezepte ist das folgende Ingwerwasser. Da es sehr einfach ist, schnell zubereitet ist und zudem richtig lecker schmeckt, möchte ich es euch nicht vorenthalten.

Geht es nach Anthony William, so sollte das Ingwerwasser direkt nach dem aufstehen getrunken werden. Es hilft dann der Leber beim Abtransport der über Nacht aufgenommenen Gifte. Außerdem wird die Flüssigkeit und die notwendige Glukose mit dem Ingwerwasser mitgeliefert, welche die Leber für den Start in den Tag braucht.

Zubereitung: Ingwerwasser nach Anthony William

  1. Der Ingwer wird nach dem Schälen in kaltes, stilles Wasser gerieben oder mit der Knoblauchpresse hineingepresst und dann mindestens 15 Minuten ziehen gelassen – gerne auch über Nacht im Kühlschrank.
  2. Vor dem Verzehr wird der Ingwer abgeseiht sowie frisch gepresster Zitronensaft und ein wenig Honig dazugegeben.
  3. Vor dem Trinken gut verrühren.

Wer vegan lebt und aus diesem Grund keinen Honig isst, der kann alternativ auch mit Dicksaft süßen. Honig ist jedoch bedeutend reicher an beispielsweise antibakteriellen Substanzen und aus diesem Grund nach Anthony William zu bevorzugen.

Ingwerwasser Rezept nach Anthony William

Mehr zum Ingwerwasser Rezept

Anthony William weißt zudem darauf hin, dass man gerne das Wasser mit dem eingelegten Ingwer bereits vorbereiten kann, den Zitronensaft und auch den Honig sollte man aber erst kurz vorher mit dazugeben.

Auch zum Honig gibt es noch eine Empfehlung. Hier ist es wichtig absolut naturbelassenen Honig zu verwenden. Dafür braucht es in der Regel einen regionalen Imker. So ziemlich jeder Honig aus dem Supermarkt ist gepanscht und damit für wahre Imker kein wirklicher Honig mehr. Das erkennt man meist bereits an der Herkunftsangabe, welche auf der Verpackung aufgedruckt ist. Hier steht oftmals, er stammt aus „EU und Nicht-EU-Ländern“. Diese Angabe spricht denke ich Bände und braucht keinerlei weiterer Erklärung.

Man mag an die heilende Wirkung von Anthony William und seine Programme und Rezepte glauben oder auch nicht. Das bleibt jedem selbst überlassen. Bevor ich mir jedoch eine handelsüblich gezuckerte Limonade gönne, ist es deutlich sinnvoller ein mit natürlichen Zutaten gesüßtes Ingwerwasser zu trinken. Oftmals liegt der Trick bereits darin schlechte Angewohnheiten sein zu lassen und gegen bessere zu tauschen. Nach einer Zeit stellen sich die positiven Eigenschaften dann von alleine ein. 😉

Bewerte dieses Rezept:

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?