Ingwerwasser selber machen

Rezept Ingwerwasser selber machen merken
Vorbereitung
3 Minuten
Zubereitung
1 Minute
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 1 Portion:

  • 250 ml Wasser
  • 5 g Ingwer

Sowohl im Winter zur Erkältungszeit als auch als sommerliches Erfrischungsgetränk, Ingwerwasser ist ein absolut gesunder Durstlöscher. Einfach eine Karaffe mit auf den Tisch gestellt und über den Tag hinweg getrunken kann. Damit kann man seinem Körper etwas wahrlich Gutes tun. Wir zeigen euch wie ihr schnell und einfach Ingwerwasser selber machen könnt.

Zubereitung: Ingwerwasser herstellen

  1. Für Ingwerwasser ist es nicht notwendig den Ingwer zu schälen, man sollte ihn aber in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Ingwerscheiben werden dann entweder einmal kurz mit Wasser aufgekocht oder mit kochendem Wasser übergossen.
  3. Anschließend muss man nur noch warten bis das Wasser abgekühlt ist.
Ingwerwasser gesund Rezept

Ingwerwasser ist ein super gesundes Erfrischungsgetränk für Sommer und Winter.

Mehr zu unserem Ingwerwasser Rezept

Ihr habt es bestimmt schon bemerkt, Ingwerwasser ist letztendlich nichts anderes als frisch zubereiteter Ingwertee, den man auskühlen lässt. Wem das Rezept auf Dauer zu schlicht ist, der kann ganz einfach für mehr Variation sorgen. Bereits beim Aufkochen oder dann beim Abkühlen kann man sein Ingwerwasser mit Zitrone, Minze oder anderen Kräutern und Gewürzen noch weiter verfeinern. Erlaubt ist hierbei was schmeckt.

Es sind verschiedene Wirkungen von Ingwerwasser bekannt. Zu allererst regt die Schärfe des Ingwers unsere Durchblutung an, was auch dem Kreislauf gut bekommt. Aufgrund seiner antibakteriellen Wirkung wird Ingwerwasser auch gerne bei Erkältung getrunken. Es hemmt auf natürliche Weise Viren und Bakterien und kann somit zur Heilung beitragen.

Auch wird gerne Ingwerwasser zum Abnehmen getrunken. Studien weißen darauf hin, dass es einerseits den Appetit zügelt, auf der anderen Seite aber auch den Stoffwechsel anregt. Hinzu kommt, dass Ingwer die Produktion von Magensäure und die Fettverdauung unterstützt.

Ingwerwasser ist gesund und ein pflanzliches Mittel gegen Übelkeit. Gerade bei Übelkeit oder Erbrechen kann ein Glas Ingwerwasser wahrlich Wunder wirken.

Ingwerwasser Nebenwirkungen

Jetzt stellt sich noch die Frage, wieviel Ingwerwasser darf man am Tag trinken? Im Grunde gibt es hierbei keine Einschränkungen. Selbst wer vier bis fünf Tassen täglich trinkt und das über längere zeit hinweg, der sollte keine Probleme bekommen. Nebenwirkungen von Ingwerwasser sind nicht bekannt.

Eine Ausnahme gibt es allerdings doch. Bei Schwangerschaftsübelkeit sollte man im letzten Drittel der Schwangerschaft generell auf Ingwer und damit auch auf Ingwerwasser verzichten. Grund hierfür ist, das Ingwer Wehen fördern kann und dies vermieden werden sollte.

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?