Weihnachtliche Heidelbeer-Cookies

vegan backen / 5/5 (2) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Weihnachtliche Heidelbeer-Cookies merken
Vorbereitung
15 Minuten
Zubereitung
30 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 20 Portionen:

  • 2 Stücke Apfel
  • 2 Stücke Banane
  • 300 g Dinkelflocken
  • 250 g Heidelbeeren
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 0,5 Teelöffel Vanille

Warum müssen denn Weihnachtsplätzchen eigentlich immer so ungesund sein. Man hat immer ein richtig schlechtes Gewissen, wenn man sich mal drüber stürzt. Es heißt zwar immer, dass man nicht zwischen Weihnachten und Neujahr zunimmt, sondern zwischen Neujahr und Weihnachten, so ganz stimmt das aber leider auch nicht. Als Abhilfe gibt es von uns aber ein weihnachtliches Heidelbeer-Cookie Rezept, dass ganz ohne Zucker auskommt und seine Süße nur aus Früchten zieht. Nichtsdestotrotz sind sie unsere Heidelbeer-Cookies super lecker. Am besten natürlich direkt lauwarm aus dem Ofen.

Heidelbeer-Cookies Rezept

Es braucht nicht immer Zucker, damit es gut schmeckt. Wir nehmen einfach jede Menge Obst.

Zubereitung: Weihnachtliche Heidelbeer-Cookies

  1. Zuerst kochen wir die Äpfel geviertelt und entkernt mit etwas Wasser weich.
  2. Anschließend zerdrücken wir die weichen Äpfel gemeinsam mit den Bananen zu einem Brei.
  3. In diesen geben wir die Dinkelflocken und verrühren das Ganze mit etwas Zimt und Vanille.
  4. Als letzte Zutat heben wir noch die Blaubeeren vorsichtig darunter, ohne diese zu zerdrücken.
  5. Der Teig wird jetzt zu kleinen Cookies geformt und auf ein Backblech gegeben.
  6. Bei 170 Grad Ober-/ Unterhitze benötigen die Heidelbeer-Cookies dann etwa 25 Minuten.

Mehr zu den Heidelbeer-Cookies

Wenn ihr es bei den Heidelbeer-Cookies nicht ganz so weihnachtlich haben wollt, dann könnt ihr auch einfach den Zimt weglassen. Aufgrund der Masse an Heidelbeeren schmecken sie auch ohne viel zusätzliche Gewürze echt lecker. Am besten natürlich, wenn sie noch lauwarm frisch aus dem Backofen kommen. Hier ist auch leider der Nachteil des Heidelbeer-Cookies Rezeptes. Die Cookies sind zwar echt richtig gut, allerdings sind sie nicht so gut lagerfähig. Da die Cookies auf Fruchtbasis sind, sollten sie unbedingt luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sie sonst recht schnell kaputt gehen.

Heidelbeer-Cookies

Mit unserem Backblech von Eurolux brauchen wir kein Backpapier mehr und saubermachen geht kinderleicht.

Um die Weihnachtszeit wird viel und meist aufwendig gebacken, deshalb noch ein kleiner Hinweis zu unserem Backblech von Eurolux. der euch das Leben vereinfachen könnte. Man braucht dank einer Spezialbeschichtung kein Backpapier mehr, die Cookies lösen sich wie von allein vom Blech. Auch das Reinigen geht im wahrsten Sinne des Wortes mit einem Handstreich.

Momentan bekommt ihr bei einem Einkauf über den Online-Shop von Eurolux sogar 15 Prozent Sonderrabatt. Dafür müsst ihr nur den Rabattcode „GESUND-2017“ eingeben.

Neben unserem Heidelbeer-Cookie Rezept haben wir noch viele weitere zuckerfreie Weihnachtsleckereien für euch zusammengetragen. Es gibt sogar ein eigenes Rezepte Heftchen für Weihnachtsplätzchen zum gratis Download.

Bewerte dieses Rezept:

Dieses Rezept Weihnachtliche Heidelbeer-Cookies ist in Zusammenarbeit mit Eurolux entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?