Brezelsalat

Salat Rezepte / 5/5 (1) für diesen Beitrag
Anzeige / Markenrezept
Rezept Brezelsalat merken
Vorbereitung
10 Minuten
Zubereitung
10 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 100 g Feldsalat
  • 2 Stücke Laugenbrezel
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 30 g Alsan
  • 50 g getrocknete Tomaten
  • 3 Esslöffel veganes Sylter Dressing
  • 1 Esslöffel frische Petersilie
  • 1 Stück Frühlingszwiebel

Wir bemühen uns stetig keine Lebensmittel wegzuschmeißen. Alles was wir hier auf der Seite fotografieren und natürlich vorher kochen, wird auch exakt so gegessen wie ihr es seht. Zudem bin ich ein Freund von kreativem Resteessen. Wenn zum Beispiel Laugenbrezeln vom Vortag übrig sind, dann gibt es halt einen Brezelsalat.

Lebensmittel sind einfach zu kostbar, um sie einfach in den Müll zu werfen. Alternativ könnte man aus altem Brot oder eben aus Laugenbrezeln auch einen Semmelklos machen. Vielleicht sogar mit Brezelsalat als Beilage. 😉

Brezelsalat Rezept Zutaten

Bevor man altes Laugengebäck wegschmeißt, kommt es lieber in den Salat!

Zubereitung: Brezelsalat

  1. Zuerst putzen wir den Feldsalat und geben ihn in eine Schüssel.
  2. Dabei geben wir noch die halbierten Cocktail Tomaten sowie die gehackten Frühlingszwiebeln und Petersilie dazu.
  3. Die getrockneten Tomaten lassen wir ein wenig abtropfen, so dass sie nicht mehr so ölig sind und geben diese ebenfalls klein geschnitten hinzu.
  4. Jetzt schneiden wir die Laugenbrezeln in kleine Stücke.
  5. In einer Pfanne lassen wir den Alsan schmelzen und braten darin unsere Brezelstücke scharf an.
  6. Sobald die Brezeln ein wenig Farbe bekommen haben mischen wir sie unter den übrigen Salat und verfeinern diesen noch mit dem Dressing.
  7. Wer Laugenbrezeln ohne Salz gekauft hat, der kann gegebenenfalls den Brezelsalat noch ein wenig nachwürzen.
Brezelsalat vegan Rezeptt

Der Begriff „Resteessen“ wird dem Brezelsalat eigentlich nicht gerecht. Nicht nur optisch, sondern auch geschmacklich ist er wirklich sehr gut.

Jeder, der sich ausschließlich vegan ernährt, sollten vorher seinen Bäcker fragen, ob die Laugenbrezeln tatsächlich vegan sind. Nicht immer ist die Lauge auch pflanzlicher Natur. Wenn der Mensch hinterm Verkaufstresen es nicht mit Sicherheit sagen kann, dann besser Finger davon.

Für den Fall der Fälle: Der Salat geht übrigens auch mit alten Brötchen. Dann ist es halt kein Brezelsalat, sondern ein Brotsalat! Macht aber nichts, schmeckt auch sehr gut. Wir verwenden dabei das Dressing von Vegawell. Perfekt wenn es mal schnell gehen soll.

Brezelsalat vegan Rezept

Dieses Rezept Brezelsalat ist in Zusammenarbeit mit Vegawell entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?

Verwandte Themen?