Schneller Tomatensalat mit Microgreens

Anzeige / Markenrezept
Rezept Schneller Tomatensalat mit Microgreens merken
Vorbereitung
8 Minuten
Zubereitung
2 Minuten
Schwierigkeit
leicht

Zutaten

Zutatenliste für 2 Personen:

  • 500 g Tomaten
  • 3 Esslöffel Microgreens
  • 2 Esslöffel frischen Basilikum
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Esslöffel weißen Balsamico
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Nie schmecken Tomaten besser als frisch aus dem Garten während der Tomatenzeit. Die Chance sollte man nutzen, um sie insbesondere dann frisch und roh zu essen. Deshalb gibt es bei mir heute auch einen Tomatensalat, wie ich ihn mir sehr gerne schnell zubereite. Viel ist nicht drin, braucht es aber auch nicht, die inneren Werte zählen – mehr dazu nach dem Rezept. 😉

Zubereitung: Tomatensalat mit Microgreens

  1. Zuerst werden die Tomaten gewaschen und in mundgerechte Stücke geschnitten.
  2. Als nächstes gebe ich reichlich Microgreens und frischen Basilikum dazu.
  3. Zuletzt wird der Tomatensalat noch mit einem guten weißen Balsamicoessig und Olivenöl übergossen und nach Bedarf mit Salz und Pfeffer gewürzt.
Tomatensalat mit Microgreens Rezept

Im Sommer gibt es einfach nichts besseres als einen leckereren Tomatensalat.

Warum Microgreens im Tomatensalat?

Es gibt ein klassisches Salatrezept für Tomatensalat mit rohen Zwiebeln. Ich liebe es! Allerdings kann ich es mir nicht immer leisten mit einer ordentlichen Zwiebelfahne durch die Gegend zu laufen. Deshalb habe ich mir eine Alternative dazu gesucht – und gefunden! Anstelle der Zwiebeln nutze ich Microgreens. Sie bringen – wie auch die Zwiebeln – eine angenehme Frische in den ansonsten fruchtig süßen Tomatensalat. Ideal auch für alle, die den intensiven Zwiebelgeschmack nicht mögen.

Dabei haben Microgreens aber noch ein paar weitere Vorteile. In den kleinen Keimlingen steckt die volle Kraft, die die Pflanze zum Wachsen braucht und entsprechend hoch konzentriert sind deren wertvollen Inhaltsstoffe.

Microgreens selbst anbauen ingarden

Mit dem Growing Kit von ingarden lassen sich Microgreens super einfach und schnell selbst anbauen.

Ganz nebenbei lassen sich Microgreens super einfach zu Hause anbauen. Es braucht lediglich Samen und Wasser. Zu Hause nutze ich in der Regel das Growing Kit von ingarden, da ist alles dabei und man muss sich um wirklich nichts mehr kümmern. Die Microgreens wachsen darin, ohne dass ich Arbeit damit habe. Ich brauche nicht gießen und selbst das Licht zum Wachsen ist schon dabei. So habe ich jeden Tag frische Microgreens zu Hause – und das ganz ohne Aufwand!

Vielleicht noch einen Tipp zum Schluss: Richtig gut ist der Tomatensalat nur mit völlig ausgereiften Tomaten aus dem Garten. Außerhalb der Saison kann der Salat in meinen Augen gerne noch einen Klecks Agavendicksaft vertragen. 😉

Dieses Rezept Schneller Tomatensalat mit Microgreens ist in Zusammenarbeit mit ingarden entstanden. Vielen Dank! :)

Unser kleines FairFood Kochbuch, kostenlos für dich! :)

Lass dir unser kleines FairFood Kochbuch zuschicken & freue dich zusätzlich auf neue leckere Rezeptideen direkt in dein Postfach.

Wie denkst du darüber?

Frisch ins Postfach?